Telegram im Visier der Justiz: Beliebtem Messenger droht Millionenstrafe

Dem Messenger Telegram droht ein Bußgeld in Millionenhöhe. Das Bundesjustizministerium erhebt gleich mehrere Vorwürfe gegen die Betreiber. Bereits zu Beginn des Jahres hatte Bundesjustizministerin Christine Lambrecht angekündigt, den Kurs gegen Messenger-Anbieter verschärfen zu wollen. Nun wurde bekannt, dass das Bundesjustizministerium gegen die Betreiber von Telegram vorgeht. Im Raum stehen Verstöße […]

Weiterlesen

Deutsche Bahn: Nur 12 Prozent aller Bahnhöfe bieten kostenloses WLAN an

Eine Anfrage der Grünen ans Bundesverkehrsministerium offenbart, dass nur wenige Bahnhöfe in Deutschland über freies WLAN verfügen. Dabei gibt es große regionale Unterschiede. Während der Umsteigezeit nochmal in der App nachschauen, von welchem Gleis der Anschlusszug fährt? Ohne Mobilfunkempfang und entsprechendem Internet-Vertrag dürfte das ziemlich schwer werden. Denn nur an […]

Weiterlesen

Internet aus dem All: Bundesregierung will Anschaffungskosten für Starlink fördern

Starlink, das Internet-Projekt von Elon Musk, erhält Unterstützung der Bundesregierung. Profitieren sollen insbesondere Haushalte in ländlichen Regionen des Landes. Wie das Handelsblatt berichtet, möchte die Bundesregierung die Anschaffung des neuen Satelliteninternets finanziell bezuschussen. Konkret möchte man Haushalten in ländlichen Gebieten Gutscheine in Höhe von 500 Euro zur Verfügung stellen. Rund 200.000 […]

Weiterlesen

Einigung erzielt: Xiaomi steht nicht mehr auf der „schwarzen Liste“ der US-Regierung

Die Auseinandersetzung zwischen der US-Regierung und dem chinesischen Elektronikgiganten Xiaomi hat ein Ende gefunden. Das Unternehmen wurde von der „schwarzen Liste“ des US-Verteidigungsministeriums gestrichen. Was war passiert? Mitte Januar ist Xiaomi, gemeinsam mit acht weiteren chinesischen Unternehmen, auf die schwarze Liste des US-Verteidigungsministeriums gekommen. US-amerikanischen Investoren ist es verboten, in […]

Weiterlesen

Geld für Entwickler? Bund der Steuerzahler spricht sich gegen eine Computerspielförderung aus

Die Computerspielförderung für deutsche Entwickler ist unnötig? Diese Meinung vertritt zumindest der Bund der Steuerzahler. Im Rahmen der „Aktion Frühjahrsputz 2021“ hat der Verein eine Liste mit 30 seiner Meinung nach unnötigen Subventionen zusammengestellt. Darunter befindet sich auch die Computerspielförderung für deutsche Entwicklerstudios. Der Staat solle die Förderungen noch einmal […]

Weiterlesen