WhatsApp: Neue PC-Version funktioniert auch ohne Smartphone

Die neue Windows-App von WhatsApp erlaubt es den Nutzern, auch dann Nachrichten zu empfangen und zu senden, wenn das dazugehörige Smartphone offline ist.


Bild: WhatsApp

WhatsApp auf dem heimischen Computer benutzen zu können, ist gewiss keine große Neuigkeit. Immerhin gibt es schon seit geraumer Zeit eine Web-Version des Messengers. Bislang musste das Smartphone aber online und mit dem PC verbunden sein, um den Dienst nutzen zu können. Das ändert sich mit der neu veröffentlichten Windows-App.

Selbst wenn das Smartphone offline ist, lassen sich weiterhin Nachrichten über die Windows-App empfangen und senden. Darüber hinaus soll die neue Desktop-Variante auch eine deutlich höhere Geschwindigkeit zu bieten haben als die bisherige Web-Version. Die App kann ab sofort im Microsoft Store heruntergeladen werden. Eine Version für Apple MacOS soll es ebenfalls noch geben. Wann sie veröffentlicht wird, ist allerdings noch unbekannt.


So könnt ihr euer WhatsApp-Konto mit der neuen App verknüpfen:

  • Nach dem Herunterladen der App wird auf dem Bildschirm ein QR-Code angezeigt.
  • Öffnet WhatsApp auf eurem Smartphone.
  • Geht in die Einstellungen zu dem Punkt „Verknüpfte Geräte“ und wählt dort „Gerät hinzufügen“ aus.
  • Daraufhin wird auf dem Smartphone die Kamera aktiviert. Scannt damit den Code der Desktop-App und die Verknüpfung ist abgeschlossen.

Unabhängig von der Windows-App hat WhatsApp noch weitere Neuerungen angekündigt. In Zukunft wird es unter anderem möglich sein, seinen Online-Status komplett zu verbergen. Eine Reihe an neuen Sicherheitsfunktionen soll es ebenfalls geben. Die wichtigsten Infos zu den geplanten Änderungen haben wir euch an dieser Stelle zusammengefasst.

5 1 vote
Article Rating
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Stefan Reimold
Stefan Reimold
1 Monat her

Das soll bestimmt Sicherheitsfunktionen heißen oder?