Markt gesättigt? Spieler geben nicht mehr Geld für Mikrotransaktionen aus

Marktforschern zufolge lernen die Spieler immer besser mit Mikrotransaktionen umzugehen. Das führe nun dazu, dass die Umsätze seit einiger Zeit stagnieren. Zusätzliche Inhalte, Skins, Lootboxen & Co. – es gibt unzählige Arten von Mikrotransaktionen, die mittlerweile in einer Vielzahl von Spielen zum Einsatz kommen. Und eigentlich gelten Mikrotransaktionen für Publisher […]

Weiterlesen

Overwatch: Spieler haben bereits mehr als 1 Milliarde US-Dollar ausgegeben

Blizzard soll mit Overwatch bereits mehr als eine Milliarde US-Dollar erwirtschaftet haben – und zwar ohne Berücksichtigung der Verkaufserlöse. Ein weiterer Beleg dafür, dass sich Mikrotransaktionen für die Entwickler lohnen. Wie das Marktforschungsunternehmens SuperData Research berichtet, hat Blizzard mit Overwatch, seit dem Release im Mai 2016, bereits mehr als 1 […]

Weiterlesen

Anno 1800: Aufbauspiel mit Mikrotransaktionen?

Mikrotransaktionen sind beinahe allgegenwärtig. Bei manchen Spielen bietet es sich einfach an, ein paar zusätzliche Accessoires für Geld anzubieten. League of Legends ist da das beste Beispiel. Bei anderen Spielen hingegen lässt sich durchaus darüber streiten, ob Mikrotransaktionen das richtige Geschäftsmodell darstellen. Kein Free-2-Play-Feeling League of Legends ist deshalb ein […]

Weiterlesen