GeForce RTX 3060: Nvidias neue Mittelklasse ist ab sofort erhältlich!

Die GeForce RTX 3060 ist ab sofort im Handel erhältlich. Das müsst ihr über die neue Mittelklasse wissen:


Bild: Nvidia

Nachdem die Ti-Variante bereits vor einigen Monaten veröffentlicht wurde, folgt nun die gewöhnliche RTX 3060. Es gibt ausschließlich Herstellerkarten, eine Founders Edition ist diesmal nicht geplant. Die RTX 3060 ist die erste Grafikkarte, welche auf dem GA106-300-A1-Chip basiert. Sie kommt auf 3.584 Shader-Einheiten und taktet mit bis zu 1.780 MHz. Der GDDR6-Videospeicher misst stolze 12 Gigabyte und verwendet ein 192 Bit breites Speicherinterface. Die typische Leistungsaufnahme beziffert der Hersteller mit 170 Watt.

Geistiger Nachfolger der GTX 1060

RTX 3060RTX 3060 Ti
Shader3.5844.864
Speicher12 GB GDDR68 GB GDDR6
Interface192 Bit256 Bit
Takt1.320 / 1.770 MHz1.410 / 1.665 MHz
TDP170 Watt200 Watt

Nvidia zufolge soll die GeForce RTX 3060 der geistige Nachfolger der GTX 1060 werden. Wie die Hardware-Umfragen auf Steam regelmäßig beweisen, ist die GTX 1060 nach wie vor die beliebteste Grafikkarte unter den Gamern. Verglichen mit ihr soll die RTX 3060 in etwa die doppelte Raster- sowie die zehnfache Raytracing-Leistung bieten und darüber hinaus ausreichend Power mitbringen, um auch Spitzentitel wie Cyberpunk 2077 flüssig mit RTX On spielen zu können. Das gilt vermutlich aber nur für eine Full-HD-Auflösung. In WQHD dürften ein paar Abstriche nötig sein.

Die GeForce RTX 3060 ist ab sofort im Handel erhältlich. Eine große Auswahl findet ihr bei ALTERNATE! Ob das Angebot ausreicht, um die immense Nachfrage annähernd decken zu können, wird sich zeigen. Zumindest hat Nvidia bereits im Vorfeld bekanntgegeben, die Hashrate der Grafikkarte stark reduzieren zu wollen, um sie für Miner so unattraktiv wie möglich zu machen.

0 0 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments