Xiaomi Mi 11: Das neue Flaggschiff ist in Deutschland ab 800 Euro erhältlich

Xiaomi bringt das Mi11 offiziell nach Deutschland. Das Smartphone setzt auf eine High-End-Ausstattung und kann bereits in wenigen Wochen vorbestellt werden. Wir fassen euch die wichtigsten Infos zusammen.


Bild: Xiaomi

Das OLED-Display des Xiaomi Mi11 ist 6,8 Zoll groß und löst mit 3.200 x 1.440 Bildpunkten auf. Dank einer Bildwiederholrate von 120 Hertz werden sämtliche Inhalte flüssig wiedergegeben, was sich insbesondere bei schnellen Mobile-Games bemerkbar machen sollte. In der Spitze strahlt das Panel mit bis zu 1500 cd/m2, wobei das Display von Gorilla Glass Victus geschützt wird. Damit gehört das Display des Mi11, zumindest auf dem Papier, zu den aktuell Besten.

Unter der Haube werkelt der brandneue Qualcomm Snapdragon 888. Der SoC wird im 5-Nanometer-Verfahren gefertigt, taktet mit bis zu 2,84 GHz und ist der schnellste Chip, den Android-Smartphones derzeit zu bieten haben. Gleichzeitig arbeitet er etwa 25 Prozent energieeffizienter als sein Vorgänger. Dem Prozessor stehen acht Gigabyte LPDDR5-RAM zur Seit. Der Speicherplatz ist wahlweise 128 oder 256 Gigabyte groß. Erweitern lässt er sich nicht.


Bild: Xiaomi

Der Akku hat eine Kapazität von 4.600 mAh zu bieten und kann mit bis zu 55 Watt, beziehungsweise kabellos mit bis zu 50 Watt geladen werden. Da das Xiaomi Mi11 über ein integriertes 5G-Modem verfügt, wird auch der aktuelle Mobilfunkstandard unterstützt. Ein Dual-SIM-Betrieb ist ebenfalls möglich.

Dreifachkamera auf der Rückseite

Die Anzahl an Kameralinsen fährt Xiaomi wieder etwas zurück. Waren es beim Mi10 noch vier verschiedene Sensoren, sind es beim Mi11 nur noch drei. Die Qualität soll darunter jedoch nicht leiden. Im Gegenteil: Der 108 Megapixel starke Hauptsensor, inklusive optischer Bildstabilisierung, soll diesmal noch schärfere Aufnahmen garantieren. Xiaomi zufolge können 8K-Videos mit bis zu 30 fps aufgenommen werden. Hinzu kommen eine 13-MP-Ultraweitwinkelkamera sowie eine 5-MP-Makrolinse.



Ausgeliefert wird das Xiaomi Mi11 mit Android 11. Als Benutzeroberfläche kommt Xiaomis hauseigenes MIUI 12.5 zum Einsatz. Die Weiterentwicklung von MIUI 12 erlaubt es endlich eine „große Mehrheit“ der bereits vorinstallierten Apps zu deinstallieren. Nur eine kleine Anzahl an Systemanwendungen soll sich nicht entfernen, dafür aber zumindest ausblenden lassen.

Preis & Verfügbarkeit

Das Smartphone wird in den Farben Midnight Grey und Horizon Blue erhältlich sein. Die Preise beginnen bei 799,90 Euro. Für die 256-GB-Variante werden 899,90 Euro fällig. Vorbestellungen sollen ab dem 25. Februar möglich sein. Zusätzlich zu einer zweijährigen Garantie bietet der Hersteller innerhalb der ersten 12 Monate noch einen einmaligen kostenlosen Display-Reparaturservice in einem lokalen Xiaomi Service Center.

Quelle: Xiaomi

5 1 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments