Mi Air Charge: Xiaomi will das Handy über mehrere Meter hinweg kabellos aufladen

Dass sich Smartphones kabellos laden lassen ist gewiss nichts neues. Doch Xiaomi hat nun eine Technik vorgestellt, bei der das Smartphone dafür nicht extra auf einer Ladeschale oder ähnlichem platziert werden muss. Die Energieversorgung soll über mehrere Meter hinweg funktionieren.


Bild: Xiaomi

Die Technik namens „Mi Air Charge“ soll die Energie quasi über die Luft übertragen. Man soll sich frei im Raum bewegen können, während mehrere kompatible Geräte gleichzeitig geladen werden. Die Ladeleistung liegt Xiaomi zufolge bei 5 Watt. Für die Zukunft strebe man noch eine höhere Leistung an. Wände und andere Hindernisse sollen keinen negativen Einfluss auf die Ladeleistung haben.

„Die Kerntechnologie von Xiaomis Fern­ladung liegt in der Raumortung und Energieübertragung.“, heißt es in der offiziellen Ankündigung. In der eigens entwickelten Ladesäule seien fünf Phaseninterferenz-Antennen integriert, die den Standort der Geräte in Echtzeit lokalisieren können. Über ein Phasensteuerungs-Array, bestehend aus 144 Antennen, werden dann millimeterbreite Wellen durch Beamforming übertragen.


Bild: Xiaomi

Die entsprechende Technologie könne man nicht nur für Smartphones, sondern beispielsweise auch für Wearables, Saugroboter oder Lampen verwenden. „Das Wohnzimmer der Zukunft ist komplett kabellos“, ist sich der chinesische Hersteller sicher. Wann die ersten Geräte auf den Markt kommen, die auf Xiaomis „Mi Air Charge“-Technologie setzen, ist nicht bekannt. In einem Gespräch mit US-Magazin The Verge soll Xiaomi allerdings bestätigt haben, dass es in diesem Jahr noch keine Produkte mit der neuen Ladetechnologie geben soll.

Quelle: Xiaomi

5 1 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments