Razer Viper 8KHz: Das ist die erste Gaming-Maus mit 8.000 Hertz

Razer ist der erste Hersteller, der eine Gaming-Maus mit einer USB-Abfragerate von 8.000 Hertz auf den Markt bringt. Wir fassen euch die wichtigsten Infos zusammen.


Bild: Razer

Rein äußerlich unterscheidet sich die Maus nicht sonderlich von einer gewöhnlichen Razer Viper. Die Maus misst 126,73 x 57,6 x 37,81 Millimeter und bringt 71 Gramm auf die Waage. Dank des symmetrischen Designs eignet sie sich sowohl für Links- als auch für Rechtshänder. Es gibt insgesamt acht programmierbare Tasten, wobei die „Razer Optical Mouse Switches“ bis zu 70 Millionen Klicks aushalten sollen. Eine anpassbare Chroma RGB-Beleuchtung und ein Onboard-Speicher dürfen natürlich ebenfalls nicht fehlen.

Spannender ist der Blick unter die Haube. Zum Einsatz kommt ein optischer „Focus+“-Sensor mit anpassbaren 20.000 DPI, der im Vergleich zum PMW-3389 der gewöhnlichen Razer Viper eine noch bessere Genauigkeit bieten soll. Das Highlight ist allerdings die Polling-Rate der Maus. Während die meisten anderen Gaming-Mäuse rund 1.000 Signale pro Sekunde an den PC abgeben, sind es bei der Razer Viper 8KHz bis zu 8.000 solcher Signale. Dadurch soll sich die typische Eingabeverzögerung von einer Millisekunde auf 0,125 Millisekunden verringern lassen. Razer betont, dass es es die bislang einzige Maus auf dem Markt ist, die eine solch hohe Abtastrate bietet.


Bild: Razer

Sind wir mal ehrlich: die meisten Gelegenheitsspieler werden wohl kaum keinen Unterschied zwischen 1 und 0,125 Millisekunden spüren. Wirklich spannend dürfte die Neuerung allerdings für ambitionierte eSportler werden. Wenn es auf jeden Bruchteil einer Sekunde ankommt, kann selbst eine solch kleine Eingabeverzögerung noch einen Unterschied machen.

Die Ryzer Viper 8KHz ist ab sofort im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 89,99 Euro. Zum Vergleich: die gewöhnliche Viper kostet zum jetzigen Zeitpunkt rund 65 Euro.

Quelle: Razer

0 0 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments