Speziell für Gamer: Massagegerät soll müde Hände munter machen

Der japanische Hersteller Bauhütte ist bereits bestens bekannt für seine teils sehr skurrilen Gaming-Produkte. Nun wurde das Sortiment um einen weiteren Sonderling erweitert. Seit neuestem gibt es auch ein spezielles Massagegerät für Gamer zu kaufen. Die wichtigsten Infos im Überblick.


Bild: Bauhütte

Neben den Augen zählen die Hände zu den wichtigsten Körperteilen eines Gamers. Um diese vor, während und nach dem Spielen zu pflegen, gibt es nun das Massagegerät MSG-01H-BK von Bauhütte. Die Konstruktion kommt im schwarzen Design daher und wirkt nur auf den ersten Blick wie ein kleines Folterinstrument. In Wirklichkeit ist es ganz harmlos.

Das Gerät bringt zwei verschiedene Funktionsweisen mit. Zum einen gibt es eine integrierte Heizplatte, wodurch die Hände vor einem wichtigen Match aufgewärmt werden können. Mit warmen Händen lässt es sich eben deutlich besser spielen als mit kalten. Zum anderen bietet die Apparatur auch eine Massagefunktion. Jeder einzelne Finger soll dabei umschlossen werden, um vorhandene Spannungen bestmöglich zu lockern und die Durchblutung zu fördern. Für die Daumen gibt es allerdings keinen Platz. Diese müssen seitlich an der Außenseite des Gehäuses platziert werden.


Bild: Bauhütte

Ob ein Handmassagerät wirklich nötig ist, um die bestmögliche Leistung abrufen zu können, wird jeder selbst entscheiden müssen. In der eSports-Szene dürfte es jedoch den ein oder anderen Interessenten geben. Es wäre nicht allzu verwunderlich, wenn wir den MSG-01H-BK schon bald auf großen Turnieren erblicken. Einfache Fingerwärmer werden ja bereits von den Spielern und Spielerinnen verwendet. Aktuell ist das Gerät ausschließlich in Japan erhältlich. Dort kostet es rund 17.000 Yen, was umgerechnet etwa 130 Euro entspricht.

Quelle: Bauhütte (via Tom’s Hardware)

4.7 6 votes
Article Rating
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Dali
Dali
7 Monate her

Ich finde das Gerät genial. Und das positive: Da passen wirklich nur die Finger rein xD Obwohl ich vermute, dass einige Vertreter des anderen Geschlechts trotzdem eine Zweckentfremdung probieren werden 😉 😀 😀 😀