Acer Predator X25: 360-Hz-Monitor mit G-Sync angekündigt

Auch Acer hat nun einen ersten Gaming-Monitor mit einer Bildwiederholrate von 360 Hertz angekündigt. Der Acer Predator X25 ist 24,5 Zoll groß und richtet sich in erster Linie an kompetitive Spieler.


Bild: Acer X25

Während ein Großteil der Spieler noch darüber diskutiert, ob man den Unterschied zwischen 144- und 240 Hertz überhaupt merkt, legen die Hersteller schon wieder einen drauf. Erst Asus, dann Alienware und nun stellt auch Acer einen ersten 360-Hz-Monitor vor.

Der Acer Predator X25 setzt auf ein 24,5 Zoll großes IPS-Panel mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten (Full-HD). Die maximale Helligkeit soll bei 400 cd/m² liegen (HDR 400), wobei der Monitor die Helligkeit mithilfe eines Umgebungssensors automatisch regulieren kann. Laut Herstellerangaben wird der sRGB-Farbraum zu 99 Prozent abgedeckt. Zu den anderen Farbräumen macht Acer keine Angaben. Für eine möglichst flüssige Bilddarstellung kombiniert Acer die hohe Bildwiederholrate von 360 Hertz noch mit einem G-Sync-Modul von Nvidia.

An Anschlussmöglichkeiten hat der Acer Predator X25 einen DisplayPort 1.4, zwei HDMI-2.0-Anschlüsse und insgesamt vier USB-Ports zu bieten. Integrierte Lautsprecher sowie einen Kopfhörerausgang gibt es ebenfalls. Der Monitor lässt sich in der Höhe verstellen und verfügt darüber hinaus sogar über eine Pivot-Funktion.

Preis und Verfügbarkeit

Im vierten Quartal 2020 wird der Acer Predator X25 in den Handel kommen. Ein konkretes Release-Datum gibt es noch nicht. Der Preis beträgt zum Start 1.139 Euro. Damit ist er für einen 24,5 Zoll großen Full-HD-Monitor nicht gerade günstig.

Quelle: Acer

5 1 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments