Xiaomi Poco M3: Neues Mittelklasse-Smartphone setzt auf Snapdragon 662

Heute Abend wird Xiaomi ein neues Budget-Smartphone präsentieren. Die wichtigsten Daten hat der chinesische Hersteller allerdings schon im Vorfeld veröffentlicht.



Um 13 Uhr beginnt die Präsentation des neuen Xiaomi Poco M3. Die Vorstellung könnt ihr live auf den einschlägigen sozialen Medien mitverfolgen. Viel neues dürfte es jedoch nicht geben. Bis auf den Preis des Smartphones sind schon fast alle Daten bekannt.

6,53 Zoll & Mittelklasse-Prozessor

Xiaomi setzt beim Poco M3 auf ein 6,53 Zoll großes IPS-Panel, welches mit 2.340 x 1.080 Pixel auflöst. Das ergibt eine Pixeldichte von 394 dpi. Unter der Haube arbeitet ein Snapdragon 662 von Qualcomm. Der Mittelklasse SoC verfügt über acht Rechenkerne, taktet mit bis zu 2 GHz und beinhaltet eine Adreno 610 Grafikeinheit.



Dem Snapdragon 662 stehen wahlweise vier Gigabyte RAM sowie ein wahlweise 64 oder 128 Gigabyte großer Flashspeicher zur Seite. Hinzu kommt ein 6.000 mAh starker Akku. Dank Reverse-Charging lassen sich auch andere Geräte über das Smartphone laden.

Fotos zeigen eine Dreifachkamera auf der Rückseite des Smartphones. Der Hauptsensor löst mit 48 Megapixel auf und wird von einer 2-MP-Makrolinse sowie einer 2-MP-Telelinse unterstützt. Die Frontkamera ist 8 Megapixel stark.


Bild: Poco

Preis und Verfügbarkeit

Das Xiaomi Poco M3 kommt am 2. Dezember in den Handel und wird mit Android 10 als Betriebssystem ausgeliefert. Ob ein Update auf Android 11 erfolgt, ist nicht bekannt. Die Preise beginnen bei 150 Euro. Für die 128-Gigabyte-Variante werden rund 170 Euro fällig.

Quelle: Poco (Twitter)

5 1 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments