Xiaomi: Neuer TV Stick unterstützt eine 4K-Auflösung!

Xiaomi hat den Nachfolger des Mi TV Sticks vorgestellt. Auf den Namenszusatz „Mi“ wird diesmal verzichtet, dafür gibt es ein Bild mit höherer Auflösung. Die wichtigsten Infos im Überblick.


Bild: Xiaomi

Der Name verrät bereits das wichtigste Feature. Der Xiaomi TV Stick 4K liefert ein Bild mit einer Auflösung von bis zu 3.840 x 2.160 Pixel. Das sind rund 6,2 Millionen Pixel mehr als der Vorgänger mit seiner Full-HD-Auflösung zu bieten hatte. Antrieb ist ein Vierkern-Prozessor mit zwei Gigabyte RAM. Als Betriebssystem kommt Android TV 11 zum Einsatz und der Speicher ist acht Gigabyte groß.

Optisch hat sich nicht all zu viel verändert. Das altbekannte Mi-Logo musste sowohl auf der Fernbedienung als auch auf dem TV Stick weichen, um einem „Xiaomi“-Schriftzug Platz zu machen. Ansonsten bleibt alles beim alten – auch die Anordnung der Knöpfe. Wie schon der Vorgänger kann auch der neue TV Stick per Sprachbefehl gesteuert werden.


Bild: Xiaomi

An Verbindungsmöglichkeiten stehen Bluetooth und WLAN zur Verfügung, wobei sowohl das 2,4- als auch das 5-GHz-Band abgedeckt werden. Mit Strom wird der TV Stick über einen Micro-USB-Anschluss versorgt. Ein passendes Netzteil soll dem Lieferumfang beiliegen.

Wann der TV nach Deutschland kommt und wie viel er kosten wird, ist noch nicht bekannt. Aktuell ist er lediglich auf der internationalen Webseite gelistet und einen Preis sucht man dort vergebens. Zum Vergleich: für den Vorgänger verlangt Xiaomi etwas mehr als 40 Euro.

Quelle: Xiaomi

5 1 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments