Wie ein Chamäleon: Diese Grafikkarte verändert ihre Farbe beim Hinsehen!

Seit Jahren werden Grafikkarten immer bunter. Dabei greifen die Hersteller in der Regel auf eine farbenfrohe RGB-Beleuchtung zurück. Die hat die Geforce RTX 3060 Ti: Palit Color Pop zwar auch, doch das Highlight der GPU ist etwas ganz anderes.



Palit setzt bei der Geforce RTX 3060 Ti Color Pop auf ein außergewöhnliches Kühlergehäuse, welches die Farbe wechseln kann. Je nach Blickwinkel und Lichteinfall erstrahlt die Grafikkarte in Blau, Grün oder Lila. Auf der Webseite des Herstellers heißt es dazu wie folgt: „Die Palit GeForce RTX™ 3060 Ti ColorPOP besitzt eine einzigartige Metalliclackierung in „Cosmic Latte“, die perfekt in jedes PC-Gehäuse passt. Je nach Blickwinkel oder Lichteinfall erscheinen die Farben in Chameleon Green, Electric Blue und Ultra Violet, wodurch ein richtiger Wow-Effekt entsteht.“

Herstellerangaben zufolge habe man sich beim Design von einem Chamäleon inspirieren lassen. Aus diesem Grund ist das Tier auch auf dem Logo der neuen Grafikkarten-Serie zu sehen. Und falls euch das Farbspektakel des Gehäuses noch nicht genug sein sollte, seid unbesorgt. Eine anpassbare RGB-Beleuchtung in Form von drei mittig angebrachten Streifen gibt es ebenfalls. Wie das aussieht, zeigt das folgende Video.



Technisch gesehen wagt Palit nichts neues. Die Geforce RTX 3060 Ti Color Pop ist 29,4 cm lang, misst 2.7 Slots in der Breite und wird über zwei 8-Pin-Buchsen mit Strom versorgt. An Anschlussmöglichkeiten stehen dreimal DisplayPort (1.4a) sowie einmal HDMI (2.1) zur Verfügung. Die Taktrate liegt bei 1.410 MHz (1.665 im Boost) und der GDDR6-Videospeicher ist acht Gigabyte groß.

Wann und zu welchem Preis die Grafikkarte im Handel erhältlich sein wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. In der aktuellen Situation gestalten sich Preisangaben ohnehin etwas schwierig. Und ob Palit künftig auch weitere Grafikkarten mit dieser bunten Metalliclackierung versieht, steht ebenfalls noch in den Sternen.

Quelle: Palit

3.1 12 votes
Article Rating
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Reedy
Reedy
1 Monat her

Ich habe mich die letzten Tage viel mit den rtx Karten und deren Preise beschäftigt. Dann sind news zu „neuen“ Karten für mich obsolet, denn diese kann sich doch kaum noch einer leisten. Wenn Karten zum doppelten uvp verkauft werden, dann hat sich die Überlegung einer neuen Karte für mich erstmal erledigt.