Valve Index: Neues VR-Headset angekündigt

Valve hat über die hauseigene Spiele-Plattform Steam ein neues VR-Headset angekündigt. Das Headset hört auf den Namen „Index“ und könnte schon im Mai 2019 auf den Markt kommen.


Foto: Valve (Steam)

Valve arbeitet anscheinend an einem eigenen VR-Headset, passend zur bereits bestehenden SteamVR-Plattform. Zumindest hat der Entwickler Ende März eine kleine Website veröffentlicht, auf der ein Teaser-Bild des Headsets und der Text „Upgrade your experience. May 2019“ zu sehen sind. Konkrete Informationen sind also noch Mangelware.

Immerhin lässt das Bild erahnen, dass die Valve Index wohl über einen Schieberegler verfügen wird, mit dem sich der Abstand zwischen den beiden Displays regeln lässt. Außerdem könnte das Headset, ähnlich wie die kürzlich vorgestellte HTC Rift S, auf Inside-Out-Tracking und dementsprechend auf mehrere integrierte Kameras setzen.

Mit Half-Life-VR?

Bereits im November 2018 kamen die ersten Gerüchte auf, dass Valve an einer VR-Brille arbeitet und darüber hinaus noch eine VR-Version von Half-Life plant. Half-Life gehört zusammen mit Portal zu den großen Aushängeschildern des Unternehmens und hat unter den Spielern noch immer eine große Fanbase. Somit könnte man die neue Hardware gleich mit einer beliebten Marke bewerben.


Die besten VR-Spiele in der Übersicht!


Die Valve Index wird im Mai 2019 entweder schon veröffentlicht, oder zumindest genauer vorgestellt. Fest steht: Für genauere Details müssen wir uns wohl noch ein klein wenig gedulden.

Quelle: Valve

Hinterlasse einen Kommentar

avatar