Anno 1800 verlässt Steam: Zum Start „exklusiv“ im Epic Games Store

Am 16. April ist es endlich so weit. Der lang ersehnte Anno-Nachfolger erscheint für den PC. Bislang war das Spiel auch bei Steam zu finden. Das soll sich zu Release aber ändern. Dann wird man Anno 1800 lediglich über den Epic Games Store und Uplay kaufen können.


Foto: Ubisoft / Blue Byte / Anno 1800

Ubisoft weitet die Partnerschaft mit Epic aus: Nachdem bereits The Divison 2 ausschließlich bei Uplay und Epic Games angeboten wurde, schlägt man nun mit Anno 1800 den gleichen Weg ein. In einem Blogbeitrag gab der Publisher bekannt, dass Anno 1800 am 16. April, passend zum Release, von der Spiele-Plattform Steam verschwinden wird. Steam-Nutzer haben also nur noch etwa zwei Wochen Zeit, um sich das Spiel dort zu besorgen. Nach dieser Frist wird man auf die beiden anderen Launcher ausweichen müssen. Die Open Beta, die vom 12. bis zum 14. April läuft, ist darüber hinaus auch nur bei Uplay und Epic Games spielbar – auch für Käufer der Steam-Version.


Wenn du das Spiel über Steam vorbestellt hast, wird es auch weiterhin in deiner Steam-Bibliothek verfügbar sein. Du wirst das Spiel über den Steam-Client starten können, und du wirst zur selben Zeit wie Spieler im Ubisoft Store sowie dem Epic Games Store Zugang zu allen zukünftigen Inhalten und Spielupdates erhalten.
Ubisoft ist darauf fokusiert das alle Anno 1800 Spieler dasselbe Spielerlebnis haben, egal in welchem digitalen Store sie das Spiel erworben haben.

Ubisoft

Die Inhalte sollen jedoch auf allen Plattformen gleich bleiben, wie Ubisoft bekräftigte. Sowohl der Multiplayer, als auch die kommenden Updates werden nicht von der Partnerschaft beeinflusst werden.

Quelle: anno-union.com

Hinterlasse einen Kommentar

avatar