Valve: VR-Headset & Half-Life in Planung

Schon im kommenden Jahr soll Valve ein eigenes VR-Headset mit vergleichsweise großem Sichtfeld auf den Markt bringen. Darüber hinaus arbeite man wohl auch an einem neuen Half-Life-Titel, welches gemeinsam mit der VR-Brille erscheinen soll.


So könnte das VR-Headset von Valve aussehen. Quelle: Imgur

Wie die Plattform Upload-VR berichtet, plant Valve momentan wohl ein neues VR-Headset auf den Markt zu bringen. Der genaue Name ist noch nicht bekannt, dafür aber erste Features. Das Display soll sich bei der Auflösung an der HTC Vive Pro orientieren, jedoch ein weiteres Sichtfeld vorweisen. Statt 110 Grad soll die neue VR-Brille ganze 135 Grad abdecken können. Für die Nutzung der Brille werden wohl Knuckles-Controller verwendet, die bereits im Oktober 2016 das erste mal vorgestellt wurden und seit September auch an Entwickler verschickt werden. Die Controller sollen das Spielgefühl in der virtuellen Realität nochmals deutlich aufwerten können.

Knuckles-Controller // Bild: Valve

Zusätzlich arbeitet Valve wohl an einem neuen VR-Spiel aus der Half-Life-Reihe. Der große Name könnte als Exklusivtitel dabei helfen, das VR-Headset für Fans ein wenig attraktiver zu gestalten. Es ist allerdings nicht bekannt, ob es sich um eine Fortsetzung handelt, oder aber um ein Prequel der Videospielreihe. Erscheinen soll das VR-Bundle wohl irgendwann in den nächsten 12 Monaten. Über den Preis gibt es bislang noch keine Informationen.

Eine Liste der besten VR-Spiele könnt ihr hier finden!

0 0 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments