„Super Smash Bros. Ultimate“ auf Rekordjagd

74 Kämpfer, über 100 Stages und mehr als 800 Musiktitel: Super Smash Bros. Ultimate vereint beinahe alle Aspekte der vergangenen Teile und ist damit überaus erfolgreich. Es könnte für Nintendo eines der erfolgreichsten Spiele aller Zeiten werden.


Zumindest in Europa ist Super Smash Bros. Ultimate dabei diverse Rekorde zu knacken. Kein anderes Spiel von Nintendo verkaufte sich hier so gut wie der mittlerweile fünfte Teil des Prügelklassikers. Selbst die viel gelobten Spiele „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ und „Super Mario Odyssey“, welche beide jeweils über 10 Millionen Mal über die Ladentheke gingen, haben das Nachsehen, wenn die Verkaufszahlen nicht plötzlich einbrechen. Zum Vergleich: Die europäischen Gesamtverkäufe in den ersten drei Tagen waren fast 30% höher als bei Mario Kart Wii, das seit Erscheinen mehr als 37 Millionen Mal ausgeliefert wurde.

Auch außerhalb Europas läuft das Geschäft bestens: Innerhalb der ersten elf Tage konnte Nintendo, alleine in den USA, bereits über drei Millionen Exemplare verkaufen. Zudem ist Super Smash Bros. Ultimate im Nintendo eShop das am schnellsten verkaufte Spiel aller Zeiten. Genaue Zahlen nennt Nintendo allerdings keine.

Super Smash Bros. Ultimate: Waluigis Rache

In Zukunft werden noch einige DLC-Charaktere hinzukommen. Ob auch Waluigi dazugehört, der es zur Enttäuschung vieler Fans nicht in das Spiel geschafft hat, steht bislang noch nicht fest. Dafür hat der YouTuber Master0fHyrule einen Weg herausgefunden, ihm zu einem abgedrehten Comeback zu verhelfen. Damit steht plötzlich nicht nur ein Waluigi in der Arena, sondern eine ganze Armee. Was ihr dafür tun müsst, erklärt euch das folgende Video:

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar