Start im Oktober: Windows 11 hat ein offizielles Release-Datum

Microsoft hat bekanntgegeben, wann der Nachfolger von Windows 10 an die Nutzer ausgerollt wird. Zu Beginn wird es noch ein paar Einschränkungen geben.


Photo by Windows on Unsplash

Jetzt ist es offiziell: Ab dem 5. Oktober 2021 wird Windows 11 für die breite Masse verfügbar sein. Wie aus der Ankündigung hervorgeht, soll das Betriebssystem zunächst für neue PCs angeboten werden, ehe es im späteren Verlauf auch kostenlose Updates für ältere Computersysteme geben wird.

Der Rollout wird Stück für Stück erfolgen und einige Zeit in Anspruch nehmen. Bis wirklich alle Geräte ein Update erhalten können, wird es voraussichtlich bis Mitte 2022 dauern. Ob es wieder ein „Media Creation Tool“ geben wird, mit dem sich das Update auch manuell anstoßen lässt, ist nicht bekannt.



Sollte der eigene PC für das Update freigeschaltet sein, bekommt man automatisch eine Benachrichtigung. Alternativ kann man in den Einstellungen unter ‚Windows Update‘ > ‚Nach Updates suchen‘ nachschauen, ob das Update heruntergeladen werden kann.

Die zuvor in Aussicht gestellten Android-Apps wird es zu Beginn von Windows 11 noch nicht geben. Microsoft zufolge benötigt das Unternehmen noch etwas mehr Zeit für die Implementierung. Teilnehmer des „Windows Insider“-Programms werden das App-Angebot irgendwann im Laufe der kommenden Monate ausprobieren können. Die wichtigsten Änderungen, die der Windows 10 Nachfolger mit sich bringt, haben wir euch an dieser Stelle schon einmal zusammengefasst.

Quelle: Microsoft

5 1 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments