Spotify Hifi: Premium-Abo mit besserer Klangqualität geplant

Spotify plant die Einführung eines Premium-Abos. Das Angebot soll den Nutzern eine noch bessere Klangqualität bieten. Wir fassen euch die wichtigsten Infos zusammen:


Photo by Fixelgraphy on Unsplash

Spotify zieht nach: Nachdem Konkurrenten wie Deezer und Amazon Music schon seit längerer Zeit ein eigenes Hifi-Abo im Angebot haben, folgt nun auch der Platzhirsch Spotify. Im Laufe des Jahres möchte die Musik-Streaming-Plattform ein neues Premium-Abo einführen, welches den Nutzern ermöglichen soll, Lieder in „CD-Qualität“ genießen zu können.

CDs erlauben eine Datenrate von bis zu 1411,2 Kbps. Aktuell bietet Spotify die Lieder noch in einer 320-Kbps-Kodierung an.

Wann und wo das neue Hifi-Modell an den Start gehen wird, ist noch nicht offiziell bekannt. Fest steht nur, dass das Premium-Abo irgendwann 2021 in ausgewählten Ländern angeboten werden soll. Zu den Preisen hat sich Spotify ebenfalls noch nicht geäußert. Bei Deezer und Amazon Music kostet ein Hifi-Paket 14,99 Euro beziehungsweise 12,99 Euro pro Monat.

Vorstoß in neue Märkte

Ende 2020 stand Spotify bei 345 Millionen monatlich aktiven Nutzern, wovon rund 155 Millionen Nutzer auf ein kostenpflichtiges Abo zurückgriffen. Zukünftig möchte das Unternehmen weiter wachsen. Aus diesem Grund habe man sich dazu entschieden, in insgesamt 85 neuen Märkten einzusteigen. Darunter befinden sich Länder wie Pakistan, Nigeria und Sri Lanka. Insgesamt könne man durch diese Expansion mehr als eine Milliarde Menschen erreichen, heißt es in der Ankündigung. In diesem Monat erst startete Spotify seinen Dienst in Südkorea – dem sechstgrößten Markt der Welt, wenn es um Musikaufnahmen geht.

Quelle: Spotify

5 1 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments