Sharkoon ELITE SHARK CA300T: Massiver & geräumiger ATX-Tower

Es ist das teuerste Gehäuse, das Sharkoon derzeit im Angebot hat. Dafür bekommen Kunden aber auch einiges geboten. Die wichtigsten Infos zum Sharkoon Elite Shark CA300T im Überblick:



Bereits die Optik macht deutlich, dass sich das ELITE SHARK CA300T gezielt an PC-Enthusiasten richtet. Das auffällige Muster an der Frontseite wird von drei vorinstallierten RGB-Lüftern gekonnt in Szene gesetzt. Links und rechts gibt es Seitenteile aus gehärtetem Glas, die einen freien Blick auf die verbaute Hardware gewähren. Und an der Rückseite befindet sich ein weiterer RGB-Lüfter.

Das ELITE SHARK CA300T soll alle Blicke auf sich ziehen und steht bestenfalls auf und nicht unter dem Schreibtisch. Das erklärt auch die Position der I/O-Blende. Die vorderen Anschlussmöglichkeiten hat Sharkoon nämlich an der linken Seite angebracht, damit sie bequem vom Stuhl aus erreicht werden können.



Viel Platz im Inneren

Insgesamt bietet das Gehäuse Platz für bis zu sieben 2,5-Zoll-Laufwerke oder vier 3,5-Zoll-Festplatten. Die Grafikkarte darf maximal 42,5 Zentimeter lang und der CPU-Kühler maximal 16,5 Zentimeter hoch sein. Die entsprechenden Anschlusskabel lassen sich in einem aufklappbaren Kabelfach verstecken.

Das ELITE SHARK CA300T wird in den Farben Schwarz und Weiß verkauft. Zum Marktstart ist das Gehäuse, unabhängig von der Farbvariante, zu einem Preis ab 149,90 Euro erhältlich.

0 0 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments