Sennheiser HD 800 S: Special-Edition zum 75. Jubiläum kostet 1.599 Euro

Passend zum 75. Jubiläum bringt Sennheiser eine Special-Edition des „HD 800 S“ Kopfhörers in den Handel. Die Anzahl ist streng limitiert und der Preis hat es in sich. Die wichtigsten Infos im Überblick:


Bild: Sennheiser

„Das Referenzmodell für Audiophile“

Die HD 800 S Anniversary Edition ist weltweit auf 750 Exemplare limitiert. Jedes Exemplar verfügt über eine individuelle Seriennummer als Lasergravur auf dem Kopfbügel und bietet ein edles Finish in Mattgold. Das spiegelt sich auch im Preis wieder. Stolze 1.599 Euro verlangt Sennheiser für die Kopfhörer.

„Unsere Referenzkopfhörer HD 800 S sind der Beweis dieser Leidenschaft, die uns seit 75 Jahren antreibt. Sie werden von Audiophilen auf der ganzen Welt geschätzt, weshalb wir unser Jubiläum mit einer Sammlerausgabe dieses ganz besonderen Modells feiern möchten“, sagt Dr. Andreas Sennheiser, Co-CEO von Sennheiser, der das Unternehmen gemeinsam mit seinem Bruder Daniel Sennheiser in der dritten Generation leitet.

Selbstverständlich sollen die Kopfhörer nicht nur ein optisches, sondern auch akustisches Highlight sein. Sie decken einen Frequenzbereich von 4 bis 51.000 Hz ab. Dabei kommen 56-mm-Schallwandler aus patentiertem Duofol-Transducer Material zum Einsatz, wodurch die Verzerrung im Endeffekt bei unter 0,02 Prozent liegen soll. Das Design leitet die Schallwellen leicht angewinkelt in den Hörkanal und erzeugt Sennheiser zufolge ein „beeindruckend natürliches und räumliches Klangerlebnis“.  Hinzu kommt eine innovative Absorber-Technologie, die den sogenannten Maskiereffekt verringert.

Der Maskiereffekt ist ein akustisches Phänomen, welches darauf beruht, dass das menschliche Gehör höhere Töne mit niedriger Lautstärke nicht wahrnehmen kann, wenn gleichzeitig deutlich lautere Tönein einem tieferen Frequenzbereich auftreten.

Die Jubiläumsedition des HD 800 S wird am Hauptsitz des Audiospezialisten in der Wedemark handgefertigt. Für die Ohrmuscheln verwendet Sennheiser glasfaserverstärkten Kunststoff, ein Material aus der Luftfahrtindustrie. Die Ohrpolster werden aus einem weichen, veganen Verlours-Material hergestellt. Seit gestern sind die Kopfhörer offiziell erhältlich.

Quelle: Sennheiser

5 1 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments