Produkttester werden leicht gemacht! So funktioniert #TestenBewertenBehalten

Seit Jahren beliebt: unsere „Testen. Bewerten. Behalten!“ – Produkttest-Aktionen. Wir haben für euch die wichtigsten Tricks und Kniffe gesammelt, wie ihr Bewerbung, Produkttest und Abgabe der Produktbewertung erfolgreich meistert. Das Motto lautet heute: Produkttester werden leicht gemacht! Alle aktuell laufenden Aktionen für fleißige Produkttester findet ihr übrigens hier oder hier auf unserem Blog.


Produkttester werden – so bewirbst du dich richtig

Teilnahmeformular ausfüllen

So geht es: Du folgst dem Link und landest auf unserer Aktionsseite. Im oberen Bereich wird kurz zusammengefasst, wie die Aktion abläuft und welches Produkt oder Bundle es aktuell zu testen gibt. Weiter unten auf der Seite findest du die Teilnahmebedingungen inklusive Teilnahmeschluss sowie unser Teilnahmeformular, in das du deine Daten eintragen musst. Die Pflichtfelder sind jeweils mit einem Sternchen markiert.

Tipp: Wenn du bereits ein Online-Konto bei ALTERNATE hast, logge dich einfach oben auf der Seite ein. In diesem Fall füllt sich das Formular von selbst aus. Dann musst du nur noch kurz prüfen, ob die automatisch gezogenen Adressdaten noch aktuell sind, den Haken bei „Teilnahmebedingungen akzeptieren“ setzen und du kannst deine Bewerbung anschließend absenden.

Du bist über 16 aber eben noch nicht volljährig? Sofern deine Erziehungsberechtigten mit deiner Teilnahme einverstanden sind, ist das grundsätzlich kein Problem. In diesem Fall einfach vor Ausfüllen und Absenden des Teilnahmeformulars die verlinkte Einverständniserklärung laden, ausdrucken, ausfüllen und unterschreiben lassen. Das fertige Formular einscannen und an [email protected] senden. Dann darfst du auch an der Aktion teilnehmen.

Nach erfolgreich abgesendeter Bewerbung für den Produkttest bekommst du folgende Meldung angezeigt: „Vielen Dank für Ihre Teilnahme an unserer Gewinnspiel-Aktion – wir drücken die Daumen!

Zusätzlich erhältst du nun zwei Emails: Eine mit der Bestätigung deiner Teilnahme und eine mit der Entscheidung, ob du den ALTERNATE-Newsletter abonnieren möchtest. Wenn du das nicht möchtest – gar kein Problem – dann einfach diese Email ignorieren und nicht auf Bestätigen klicken. Der Newsletter informiert dich regelmäßig über exklusive Rabattaktionen und bevorstehende Aktionswochen. Das lohnt sich also in jedem Fall, ist aber kein Muss. Selbstverständlich kann der Newsletter auch jederzeit und umgehend wieder abbestellt werden.

Wie gebe ich mein Geburtsdatum korrekt an?

Du bist am Smartphone, oder? Das manuelle Eintippen des Geburtsdatums funktioniert in unserem Formular leider (noch) nicht. Es kann also sein, dass dein Handy dich dazu zwingt, in der Kalenderansicht durch sämtliche Jahrzehnte zu scrollen, bis du bei deinem Geburtsjahr angekommen bist. Zur korrekten Datumsauswahl beim Geburtsdatum klicke bitte erst rechts auf das Kalenderzeichen und anschließend auf die Jahreszahl, um die Schnellauswahl für das Geburtsjahr zu öffnen. Jahr anklicken, Monat anklicken und dann den Tag auswählen. Du hast es geschafft!

Ich bekomme eine Fehlermeldung angezeigt

Du hattest schon alles ausgefüllt, wolltest deine Bewerbung als Produkttester gerade absenden und dich dann nach getaner Arbeit entspannt zurücklehnen – plötzlich erscheint die Fehlermeldung: „Die Straße passt nicht zu der Stadt.“ Bitte nicht verzweifeln, das lässt sich in 99,9% der Fälle lösen.

Oft liegt dieser Fehler an etwas ganz Einfachem wie einem versteckten Leerzeichen hinter einer der Angaben. Manchmal stimmt auch wirklich der Ortsname nicht, weil die offizielle Bezeichnung bei der DHL eine andere ist. Beispielsweise heißt es nicht „Frankfurt am Main“ sondern nur „Frankfurt“ – die Postleitzahl ordnet es dann eindeutig dem richtigen Frankfurt zu. Beim Eingeben des Straßennamens im Formular daher bitte zuerst deine Postleitzahl eintippen, dann den Ortsnamen aus der Liste der Autovorschläge auswählen und anschließend den Straßennamen Buchstabe für Buchstabe eingeben. Du bekommst dann schnell eine Liste mit Vorschlägen angezeigt und wählst deine Straße daraus aus. Anschließend noch die Hausnummer ergänzen und fertig.

Du hast alles genau befolgt, aber deine Adresse wird immer noch nicht akzeptiert? Unser Teilnahmeformular gleicht Straßen- und Ortsnamen mit den bei der DHL hinterlegten Straßen- und Ortsnamen-Kombinationen ab, weil dir unser Versandpartner ansonsten im Falle eines Gewinns dein Paket nicht zustellen könnte. In sehr seltenen Fällen ist deine Adresse tatsächlich noch nicht in dieser Datenbank enthalten. Das kann beispielsweise dann vorkommen, wenn du in einem Neubaugebiet wohnst, das bisher noch nicht erfasst worden ist. In diesem Fall ist die Teilnahme leider tatsächlich nicht möglich, da das Gewinnspiel-Team deine Daten leider nicht manuell in den Gewinnspielpool einspeisen kann.

Wenn du an deinem Smartphone Auto-Fill beim Ausfüllen des Teilnahmeformulars verwendest, können versteckte Leerzeichen – z.B. hinter der Hausnummer – die Fehlermeldung verursachen. Du kannst das Formular dann nicht absenden. Bitte versuche die Daten daher immer per Hand einzutippen.

Andere mögliche Fehlerquellen: Emojis gehören mittlerweile zu unserem Sprach- und Schriftgebrauch dazu. Leider ist unser Teilnahmeformular für den Produkttest in dieser Hinsicht etwas altmodisch und kann sie nicht richtig verarbeiten. Wenn du bei deiner Bewerbung einen Bewerbungstext im Freitextfeld abgibst, halte es bitte sachlich und lasse die Emojis weg. Dann steht deiner Bewerbung als Produkttester nichts mehr im Wege.

Was tun bei technischen Problemen?

In seltenen Fällen hat das Teilnahmeformular für den Produkttest technischen Schluckauf. Wenn sich das Formular also trotz wiederholtem Versuchs und dem Ausschluss aller oben aufgeführten Fehlerquellen nicht absenden lässt, probiere bitte zunächst Folgendes aus:

  • die Cookies löschen und den Cache deines Browsers leeren und es dann erneut probieren
  • einen anderen Browser verwenden (mit Google Chrome gibt es am seltensten Probleme)
  • es etwas später noch einmal versuchen

Falls das alles nichts nützt, wende dich bitte per E-Mail an: [email protected] Damit die Entwickler bei ALTERNATE einem möglichen Bug schnell auf den Grund gehen können, solltest du gleich folgende Informationen mitschicken:

  • den Link zur Produkttest-Aktion, für die du dich bewerben wolltest
  • Die Fehlermeldung, die dir angezeigt wird. (Mache am besten einen Screenshot & hänge ihn an)
  • den Namen und die Version deines Browsers

Leider können die Kolleginnen und Kollegen aus dem Gewinnspiel-Team deine Daten nicht manuell in den Gewinnspielpool einspielen. Sollte sich das Problem also vor Ablauf des Teilnahmeschlusses nicht lösen lassen, kannst du tatsächlich nicht teilnehmen.

Was gehört ins Freitextfeld?

Diese Frage bekommen wir häufig gestellt, daher haben wir beschlossen sie in unseren Guide aufzunehmen. Bei manchen Produkten wird zusätzlich zum Ausfüllen des Teilnahmeformulars noch eine kurze Bewerbung über ein Freitextfeld verlangt. Das kann beispielsweise dann der Fall sein, wenn man bestimmte Hardware oder Fachkenntnisse benötigt, um das Testprodukt testen zu können. Wenn du einen Bewerbungstext im Freitextfeld abgeben musst, hat das Feld ein Sternchen, was es als Pflichtfeld kennzeichnet. Ohne das Freitextfeld ausgefüllt zu haben, kannst du deine Bewerbung als Produkttester dann nicht absenden und bekommst eine Fehlermeldung.

Was wird erwartet? Im Grunde genommen ein kurzes, formloses Motivations-Schreiben. Beschreibe, womit du das Testprodukt testen würdest, welche Kenntnisse du mitbringst und – sofern sinnvoll – bei welchem Bau- oder Handwerkprojekt du das Produkt einsetzen würdest.

Im Idealfall zeigst du uns hier auch ein bisschen dein Können und deine Fähigkeiten als Texter. Keine Sorge, das muss nicht nobelpreisverdächtig werden – zeige einfach, dass du einen flüssigen, zusammenhängenden Absatz verfassen und Sachkenntnisse vorweisen kannst.

Wie nehme ich teil, wenn es zwei Teilnahmeformulare gibt?

In manchen Fällen hast du die Wahl, für welches von mehreren Produkten in einer Aktion du dich bewerben möchtest. Immer wenn das der Fall ist, sind auf der Aktionsseite zwei (oder mehr) verschiedene Teilnahmeformulare hinterlegt. Du kannst alle auf derselben Aktionsseite aufrufen und dort zwischen den Formularen hin- und herwechseln.

Wie erkenne ich, ob ich in im richtigen Formular bin? Du befindest dich immer auf dem Teilnahmeformular des Testprodukts, das in Farbe dargestellt ist. Der oder die anderen Preise werden ausgegraut dargestellt, damit es hier nicht zu Verwechslungen kommt. Klickt man auf das ausgegraute Produktbild bzw. den Button darunter, wird automatisch das andere Formular geladen. Ein zusätzlicher prüfender Blick nach unten in die Teilnahmebedingungen schadet trotzdem nicht. Lesen musst du diese in jedem Fall. Unterhalb des Formulars steht unter Paragraph 3 „Gewinne“ immer noch einmal aufgeführt, um welches Teilnahmeformular für welches der verlosten Testprodukte es gerade geht. So kannst du also kontrollieren, ob du dich gerade wirklich für das von dir gewünschte Produkt bewirbst und nicht versehentlich doch für die andere Option.

Kann ich mich auch für beide Verlosungen bewerben? Selbstverständlich darfst du dich, sofern du beide Varianten auch wirklich testen kannst, auch für beide Verlosungen eintragen. Dadurch entsteht dir kein Nachteil. Bitte achte hier aber gut darauf, dass du wirklich beide Produkte testen kannst.

Ein Beispiel zur Veranschaulichung: es gibt drei Varianten einer Wasserkühlung zum Produkttest zu gewinnen: 240er-, 280er- und 360er-Variante. Da die 360er -Variante nur in wirklich große PC-Gehäuse passt, wird diese einzeln verlost und der Rest zusammen in einem zweiten Lostopf. Wenn du dich also für beide Lostöpfe einträgst, sollte in deinem PC auch der nötige Platz dafür vorhanden sein. Es kommt leider trotz aller Vorkehrungen und Hinweise vor, dass Tester und Testerinnen erst im Nachhinein (wenn sie die Gewinnbenachrichtigung erhalten) feststellen, dass sie sich leider doch für das falsche Testprodukt beworben haben. Nach Auslosung können die Produkte leider nicht neu verteilt werden. Du kannst von deinem Gewinn also nur zurücktreten und nimmst in diesem Fall noch dazu jemandem den Platz weg, der das Produkt hätte testen können.

Oh, ich habe einen Fehler gemacht!

Du hast das Formular gerade abgeschickt und dann fällt dir auf, dass du einen gravierenden Fehler bei den Angaben gemacht hast. Das ist zwar ärgerlich, aber kein Weltuntergang. Schreibe bitte einfach eine Email an [email protected] dann wird deine Bewerbung vom Gewinnspiel-Team aus dem Lostopf gelöscht und du kannst dich noch einmal richtig bewerben.
Gleiches Vorgehen gilt, wenn du es dir anders überlegt hast und deine Teilnahme doch zurückziehen möchtest.


4.7 3 votes
Article Rating
guest
2 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Atalon
Atalon
22 Tage her

Danke für die Beschreibung, insb. die für das Freitextfeld.

Bianca
Bianca
22 Tage her

Was ein Zufall, dass dieser Beitrag wenige Tage nach Ende der Bewerbungsphase für den Gardena Akku-Outdoor Handsauger kommt. Vielleicht könntet Ihr den Text noch um Tipps bei technischen Problemen ergänzen. Beim Abschicken meiner Bewerbung (am Dienstagmorgen ca. 2-3 Stunden vor Bewerbungsschluss) gab es ein Problem denn die Bewerbung lies sich nicht abschicken. Die Meldung „„Vielen Dank für Ihre Teilnahme an unserer Gewinnspiel-Aktion – wir drücken die Daumen!“ kam leider nicht, es wurde aber auch nicht angezeigt, dass ein Pflichtfeld vergessen wurde. Das habe ich mehrmals kontrolliert und das Abschicken mehrmals versucht – leider erfolglos. Auch mein abgegebener Kommentar (zu diesem… Read more »