Poco M3 Pro: 5G-fähiges Smartphone zum Spitzenpreis präsentiert

Der chinesische Smartphone-Hersteller Poco hat das M3 Pro offiziell vorgestellt. Das Smartphone ist 5G-fähig und bereits ab 200 Euro erhältlich. Alle wichtigen Infos im Überblick:


Bild: Poco

Das Poco M3 Pro 5G hat ein 6,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Bildpunkten zu bieten. Die Bildwiederholrate liegt bei 90 Hertz und soll sich automatisch an die jeweilige Situation anpassen können, um Energie zu sparen. Am oberen Rand wird das Display von einer acht Megapixel starken Selfie-Kamera unterbrochen. Auf der Rückseite sitzen drei verschiedene Linsen. Zusätzlich zum 48-MP-Hauptsensor gibt es noch eine Makrolinse und einen Tiefensensor mit je zwei Megapixeln.



Unter der Haube arbeitet ein Dimensity 700 von MediaTek zum Einsatz. Der Prozessor wird im 7-nm-Verfahren gefertigt, verfügt über acht Rechenkerne und taktet mit bis zu 2,2 GHz. Er soll im AnTuTu Benchmark-Test knapp 10 Prozent besser abschneiden als ein Qualcomm Snapdragon 720G. Dem Chip stehen wahlweise vier oder sechs Gigabyte RAM sowie 64 oder 128 Gigabyte Speicher zur Seite. Der Akku hat eine Kapazität von 5.000 mAh und kann mit bis zu 18 Watt aufgeladen werden.

Das Smartphone ist ab morgen offiziell im Handel erhältlich. Im Rahmen einer Early-Bird-Aktion kostet das Poco M3 Pro 5G, je nach Ausstattungsvariante, 159,90 Euro beziehungsweise 179,90 Euro. Nach der Aktion wird das Smartphone für 199,90 respektive 229,90 Euro verkauft. Zur Auswahl stehen die drei Farben Schwarz, Blau und Gelb.

Quelle: Poco

0 0 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments