Neue Funktion: YouTube-Videos können direkt im Browser heruntergeladen werden

YouTube-Videos könnten bald auch über den Desktop-Browser heruntergeladen werden, um sie dann offline wiederzugeben. Derzeit wird die Funktion von ausgewählten Nutzern getestet.


Photo by Leon Bublitz on Unsplash

Noch bis zum 19. Oktober läuft die Testphase der neuen Download-Funktion. Das Feature steht ausschließlich Premium-Mitgliedern zur Verfügung, allerdings nicht allen. Ob man zu den Auserwählten gehört, lässt sich im Experimental-Bereich von YouTube herausfinden. Noch scheint die Funktion einige Probleme zu haben. Erste Erfahrungsberichte im Netz berichten davon, dass die Downloads des Öfteren bei 0 Prozent hängen bleiben. Erst nach einem (mehrmaligen) Neustart wird das Video schließlich heruntergeladen.

So lassen sich die Videos herunterladen

Wer von der Videoplattform als Tester auserkoren wurde, der findet unterhalb des Videos einen neuen „Download“-Button. Videos können in verschiedenen Auflösungen heruntergeladen werden, wobei 1080p derzeit die höchste Auswahlmöglichkeit ist. YouTube listet Chrome, Edge sowie Opera als kompatible Browser auf. Welches Betriebssystem man dabei verwendet, ist egal. Der Download soll sowohl mit Windows als auch mit maxOS oder Chrome OS funktionieren.

Heruntergeladene Videos lassen sich anschließend in einer separaten Download-Rubrik ansehen. In den Bereich gelangt man über das seitliche Menü, indem unter anderem auch die eigenen Playlists angezeigt werden. Obwohl es eine Offline-Funktion ist, können die Videos ausschließlich über den Browser angesehen werden. Eine andere Möglichkeit besteht aktuell nicht. Außerdem steht die Funktion nur zu Verfügung, wenn man der PC in den vergangenen 30 Tagen mindestens einmal mit dem Internet verbunden war. Denn so überprüft die Videoplattform, ob man wirklich noch aktives Premium-Mitglied ist oder nicht.

Via: Android Police

5 2 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments