Netflix: „Mega Man“-Verfilmung soll kommen!

Videospielverfilmungen liegen aktuell im Trend. Ganz vorne mit dabei ist die Streaming-Plattform Netflix. Künftig soll es dort unter anderem Serien zu Sonic, Tomb Raider und Assassin’s Creed zu sehen geben. Doch damit nicht genug. Eine Verfilmung von „Mega Man“ sei ebenfalls geplant.


Bild: Capcom

Die Idee eines „Mega Man“-Films ist nicht neu. Bereits im Jahr 2018 kündigte Capcom an, die beliebte blaue Spielfigur auf die große Leinwand bringen zu wollen. Damals hieß es noch, man wolle mit dem Filmstudio 20th Century Fox zusammenarbeiten. Doch die Partnerschaft scheint keine Früchte getragen zu haben, was vermutlich an der Übernahme durch Disney lag, die in der Zwischenzeit vonstatten ging. Zumindest gab es seit der Ankündigung keinerlei Lebenszeichen mehr.

Der „Mega Man“-Film ist damit aber noch nicht vom Tisch. Wie aus aktuellen Medienberichten hervorgeht, soll Capcom einen neuen Partner gefunden haben, um den Plan umzusetzen: den Streaming-Riesen Netflix. Henry Joost und Rel Schulman sollen sich um die Umsetzung kümmern. Die beiden haben in der Vergangenheit unter anderem schon zusammen an Paranormal Activity gearbeitet.



Konkrete Informationen zur Handlung gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht. Auch der angepeilte Release-Zeitraum steht noch in den Sternen. Fest steht aber, dass es sich um ein Live-Action-Projekt mit realen Schauspielern handeln wird. Vermutlich dürfte es vom Stil her in die Richtung des Sonic-Films gehen. Hier erwartet uns 2022 bereits ein zweiter Teil. Der offizielle Trailer (oben verlinkt) wurde erst vor wenigen Tagen veröffentlicht.

Via: The Verge

3 2 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments