Assassin’s Creed: Eigene Serie auf Netflix bestätigt

Netflix hat sich die nächste Videospielverfilmung sichern können. Assassin’s Creed wird als Serie umgesetzt. In Zukunft könnte es sogar noch weitere Projekte aus dem Universum geben.


Bild: Ubisoft

Netflix hat offiziell bestätigt, dass der Streaming-Riese an einer Serien-Umsetzung zu „Assassin’s Creed“ arbeitet. Es soll sich dabei um eine Live-Action-Serie mit echten Schauspielern handeln. Womöglich könnte im späteren Verlauf auch noch eine animierte Serie hinzukommen – ähnlich wie bei „The Witcher„.

Viele Details sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Bisher steht nur fest, dass Jason Altman und Danielle Kreinik von „Ubisoft Film and Television“ als Produzenten angeheuert wurden. Die beiden Produzenten zeigten sich in der Vergangenheit unter anderem für die Serie „Mythic Quest“ verantwortlich.



Was die sonstige Besetzung, die Handlung oder den Release-Termin angeht, zeigen sich sowohl Netflix als auch Ubisoft bedeckt. Mehr als einen kurzen Teaser gibt es noch nicht zu sehen.

„Wir freuen uns, mit Ubisoft zusammenzuarbeiten und auf die selbe Art vielschichtige Geschichten zu erzählen, für die Assassin’s Creed geliebt wird. Wir sind dazu entschlossen, auf Grundlage dieser Marke für epische und aufregende Unterhaltung zu sorgen und Fans auf der ganzen Welt einen tiefen Einblick zu ermöglichen.“ , äußerte Peter Friedlander, Vice President (Original Series) von Netflix.

Quelle: Ubisoft

0 0 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments