HP X1000 im Test: Dieses Gaming-Headset kommt ohne Kabel aus [Gewinnspiel]

HP hat mit dem X1000 ein neues kabelloses Gaming-Headset auf den Markt gebracht. Im ALTERNATE Online-Shop ist es für 99,99 Euro erhältlich. Wir haben uns einmal angeschaut, wie sich das Headset im Alltag schlägt.

Hinweis: Es gibt auch diesmal wieder ein kleines Gewinnspiel. Alle Infos findet ihr am Ende des Testberichts!



Design & Verarbeitung

HP konzentriert sich mit dem X1000 Gaming-Headset auf das Wesentliche und wagt keine großen Experimente. Das trifft sowohl auf die technische Ausstattung als auch auf das Design zu. Bis auf die beiden seitlichen Logos und die Bedienelemente an der linken Ohrmuschel ist das komplette Headset in schlichtem Schwarz gehalten. Eine bunte Beleuchtung sucht man vergebens. Außer man stellt das Mikrofon stumm, dann leuchtet dieses rot. Durchaus praktisch, denn so erübrigt sich die ständige Frage, ob man sein Mikrofon wieder entmutet hat oder nicht.

Das X1000 Wireless Gaming-Headset wirkt definitiv nicht billig, auf Grund des großen Kunststoff-Anteils aber auch nicht besonders hochwertig. Die Spaltmaße sind schön gleichmäßig. Beim auseinanderziehen knarzt der Bügel allerdings ein wenig.

Hinter einer magnetischen Seitenwand an der linken Ohrmuschel verbirgt sich der Wireless-Dongle. Die Seitenwand lässt sich leicht entfernen. Gleichzeitig ist der magnetische Verschluss aber auch stabil genug, sodass die Seitenwand nicht aus Versehen abfallen sollte.

Zwischenfazit: Schlichtes Design & eine ordentliche Verarbeitung. Das X1000 Wireless Gaming-Headset ist zwar kein auffälliger Blickfang, wirkt aber sehr solide.



Einrichtung & Funktionen

Die Verbindung des HP X1000 Gaming-Headsets erfolgt kabellos. Dafür muss man lediglich den Wireless-Dongle aus der Seitenwand entnehmen und in einen freien USB-Slot des PCs stecken. Daraufhin wird das Headset direkt vom System erkannt. Das funktionierte in unserem Test auch mit einer PlayStation 4 und einer Nintendo Switch. Andere Systeme konnten wir nicht überprüfen.

An der linken Ohrmuschel lassen sich die wichtigsten Einstellungen vornehmen. Dort sitzt ein Button zum Stummschalten des Mikrofons und ein kleiner Drehregler, um die Lautstärke zu verändern. Detailliertere Anpassungsmöglichkeiten bekommt man mithilfe des „Omen Command Centers“ geboten. Dort kann man beispielsweise den 7.1 Surround-Sound aktivieren und den Sound am Equalizer nach Belieben anpassen. Ein paar Voreinstellungen für Games, Musikrichtungen und Bass Booster inklusive.

Aufgeladen wird das Gaming-Headset über ein beiliegendes Micro-USB-Kabel. Ein Ladevorgang dauert knapp zwei Stunden. Anschließend ist das HP X1000 rund 20 Stunden lang betriebsbereit.

Zwischenfazit: Einfache Einrichtung und viele Einstellungsmöglichkeiten über das Omen Command Center.


Das Omen Command Center

Tragekomfort

Mit einem Gewicht von etwa 340 Gramm ist das Headset weder besonders leicht noch besonders schwer. Das Gewicht verteilt sich schön gleichmäßig über den Kopf und ist uns während unseres Tests nicht negativ aufgefallen. Die Ohren werden komplett von den Kunstleder-Ohrpolstern umschlossen. Umweltgeräusche sind noch deutlich wahrzunehmen, wenn auch etwas dumpf. Obwohl das Headset nicht über ein besonderes Kühlsystem verfügt, hatten wir auch nach mehreren Stunden nicht das Gefühl, dass die Ohren zu warm werden. Aber vielleicht sieht das an heißen Sommertagen schon wieder anders aus.

Das Highlight ist natürlich die Bewegungsfreiheit, die uns das kabellose Headset gewährt. Kurz aufstehen, die Fenster öffnen und währenddessen weiter Musik hören können, ist schon ganz angenehm. In unserem Fall konnten wir auch problemlos in den Nachbarraum gehen, ehe die Verbindung schließlich abbrach. Nach 5-10 Metern (je nach Lage) ist aber Schluss.

Zwischenfazit: Auch nach mehreren Stunden ist kein störendes Druckgefühl oder ähnliches zu spüren. Das Gewicht verteilt sich schön gleichmäßig über den Kopf.



Sound

Von Werk aus bietet das HP X1000 Gaming-Headset bereits einen guten Klang. Für uns persönlich könnte der Bass gerne noch etwas stärker sein, aber das ist im Endeffekt Geschmackssache. Und mit ein paar schnellen Handgriffen lässt sich der Sound im Omen Command Center ohnehin an die eigenen Vorlieben anpassen. So dürfte jeder auf seine Kosten kommen, egal welches Musik-Genre er oder sie bevorzugt.

Der virtuelle 7.1 Surround Sound kann uns hingegen nicht ganz überzeugen und ist, zumindest beim Musik hören, nicht zu empfehlen. Je nach Lied wirkt es eher so, als würde das Headset einfach nur einen Hall-Effekt über den Song legen. Mit einem „Surround-Sound“ hat das dann nicht all zu viel zu tun.

In Games sah das hingegen anders aus. Grundsätzlich lässt sich die Position der Gegner anhand des Sounds ziemlich gut und präzise lokalisieren. Und mit eingeschaltetem 7.1 Surround Sound funktioniert das sogar noch einen Tick besser. Insbesondere in FPS-Spielen wie Counter Strike oder Valorant ist man mit dem HP X1000 Gaming-Headset gut aufgestellt.

Die Mikrofon-Qualität ist ebenfalls gut. Keiner unserer Teammates hat sich je über eine schlechte Tonqualität oder störende Hintergrundgeräusche beschwert. Auch für Telefonkonferenzen kann das Headset problemlos genutzt werden. Die rote Mute-Leuchte ist dabei ein kleines, aber überaus praktisches Detail.

Zwischenfazit: Der Sound profitiert von den vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten im Omen Command Center. So sollte für alle Vorlieben etwas passendes dabei sein. Der 7.1 Surround Sound überzeugt in Spielen, bei Musik hingegen weniger.

Fazit

HP erfindet mit dem X1000 das Rad nicht neu. Was Design, Tragekomfort und Sound angeht, hat das Headset keine innovativen Features zu bieten, die man woanders nicht schon gesehen hätte. Aber: die Punkte, die sich das HP X1000 Gaming-Headset vorgenommen hat, werden dafür auch gut umgesetzt. Große Schwächen konnten wir in unserem Test keine erkennen.

Für rund 100 Euro bekommt man hier ein gutes Wireless-Headset, mit dem man sowohl beim Zocken, als auch im Büro gut aufgestellt ist. Kleine Details, wie das leuchtende Mikrofon oder der clever versteckte Wireless-Dongle, runden das positive Gesamtbild ab.

Anmerkung: Bei unserem ersten Testexemplar machte sich ein störendes Piepen bemerkbar, welches wohl auf einen Defekt des Akkus zurückzuführen war. Daraufhin hat uns HP ein weiteres Exemplar zukommen lassen, bei dem der Fehler schließlich nicht mehr auftrat.

Gewinnspiel

Wir hatten unseren Spaß mit dem HP X1000 Wireless Headset, jetzt soll auch jemand von euch die Chance dazu haben. Auf Instagram verlosen wir unser Testprodukt. Ihr müsst lediglich unserer Instagram-Seite folgen, den entsprechenden Beitrag mit einem „LIKE“ versehen und schon landet ihr im Lostopf.

>>>HIER GEHT’S ZUM GEWINNSPIEL-POSTING<<<

Die vollständigen Teilnahmebedingungen könnt ihr hier einsehen:

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen „HP X1000 – Like & Win Gewinnspiel“

Dieses Gewinnspiel wird von der ALTERNATE GmbH, Philipp-Reis-Str. 2-3 in D-35440 Linden veranstaltet.
Die Teilnahme am „HP X1000 – Like & Win Gewinnspiel“ richtet sich nach den folgenden Teilnahmebedingungen:

§ 1 Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben und an dem vorbenannten Gewinnspiel teilnehmen. Minderjährige dürfen nur mit der Zustimmung des gesetzlichen Vertreters am Gewinnspiel teilnehmen.

Die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters ist zeitgleich mit der Teilnahme am Gewinnspiel an gewinnspiel@alternate.de einzureichen. Mitarbeiter der Firma ALTERNATE GmbH, ihre Angehörigen und andere an der Durchführung des Gewinnspiels oder Aktion beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

§ 2 Durchführung des Gewinnspiels

Zur Teilnahme am „HP X1000 – Like & Win Gewinnspiel“ muss dem techrush_de Instagram-Account (https://www.instagram.com/techrush_de/) gefolgt und der Instagram-Beitrag des „HP X1000 – Like & Win Gewinnspiel“ mit „Gefällt Mir“ markiert werden. Die Teilnahme ist bis zum 20.07.2020 11:00 Uhr möglich. Der/Die Gewinner wird durch eine ALTERNATE Jury ermittelt.

Mit dem aktiven Folgen und Liken erklären sich die Nutzer mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Instagram mit dem Gewinnspiel in keinerlei Verbindung und nicht als Ansprechpartner für dieses Gewinnspiel zur Verfügung steht.

Die ALTERNATE GmbH wird den Gewinner in dem ursprünglichen HP X1000 – Like & Win Gewinnspielpost auf der techrush-Instagramseite (https://www.instagram.com/techrush_de/) bekanntgeben.

Nach der Bekanntgabe des Gewinners, ist dieser aufgefordert, innerhalb der nächsten 20 Tage seine Adressdaten über die Instagram-Nachrichtenfunktion an https://www.instagram.com/techrush_de/ zu senden. Dafür muss der Instagram-Account des Gewinners benutzt werden, mit dem am Gewinnspiel teilgenommen wurde. Andernfalls besteht kein Anspruch auf den Gewinn.

Sollte dies nicht innerhalb von 20 Tagen erfolgen, verfällt der Anspruch auf den Gewinn ebenso ersatzlos.
Die Übergabe des Gewinns erfolgt auf dem postalischen Weg.
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und unabhängig von einer Bestellung bei der ALTERNATE GmbH. Die Gewinnchancen erhöhen sich dadurch nicht.

§ 3 Gewinne

  1. Preis: 1x PNZHBM – HP X1000 Wireless-Gaming-Headset

Das Produkt wurde von uns im Vorfeld zur Anfertigung eines Testberichts genutzt und kann leichte Gebrauchsspuren aufweisen. Der Gewinn ist weder umtauschbar noch übertragbar. Die Erteilung einer Gutschrift oder eine Auszahlung des Gewinns in bar ist nicht möglich.

Ein gesetzlicher Gewährleistungsanspruch sowie ein Anspruch auf die Herstellergarantie werden für die Gewinne nicht gewährt. Der Gewinner hat sich an den Hersteller zu wenden, sollte der Gewinn innerhalb der vom Hersteller vorgegebenen Garantiezeit zum Garantiefall werden.

Die ALTERNATE GmbH kann nicht garantieren, dass den Garantieansprüchen gegenüber dem Hersteller stattgegeben wird. Die Anerkennung eines Garantiefalles obliegt alleine dem Hersteller, ebenso ob eine Kulanzabwicklung angeboten wird. Der Gewinn wird ohne Rechnung und Lieferschein ausgeliefert und es wird auch auf Wunsch keine Rechnung bzw. kein Lieferschein angefertigt.

§ 4 Datenschutz

Die datenschutzrechtlichen Vorgaben werden bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Teilnehmers stets von der ALTERNATE GmbH beachtet.
Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel stimmt der Teilnehmer einer Speicherung und Verwendung seiner personenbezogenen Daten zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels durch die ALTERNATE GmbH zu.

Die personenbezogenen Daten werden nicht für Werbezwecke verwendet oder gespeichert.

Der Teilnehmer kann die Einwilligung während der Durchführung des Gewinnspiels jederzeit widerrufen und somit von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten.

Der Widerruf ist zu richten an: gewinnspiel@alternate.de

§ 5 Ausschluss vom Gewinnspiel

Die ALTERNATE GmbH kann Teilnehmer von diesem Gewinnspiel ausschließen, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, unrichtige Personenangaben machen oder versuchen an einem Gewinnspiel mehrfach teilzunehmen. Liegt ein Ausschlussgrund vor, kann die ALTERNATE GmbH Gewinne aberkennen und bereits ausgehändigte Gewinne zurückzufordern.

§ 6 Sonstiges

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die ALTERNATE GmbH ist berechtigt, jederzeit das Gewinnspiel vorzeitig zu beenden.

Bei Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Die Teilnahmebedingungen zu diesem Gewinnspiel dürfen jederzeit, ohne Vorankündigung und Angaben von Gründen, geändert werden. Ergänzungen und Veränderungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Stand: Juli 2020
ALTERNATE GmbH
Philipp-Reis-Str. 2-3
D-35440 Linden
Geschäftsführer: Carsten Kellmann
Gerichtsstand: Amtsgericht Gießen HRB 2110
USt.-IDNr. gem. § 27a UStG.: DE 112 595 008

[collapse]
4 6 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments