Gotta Go Fast: „Schnellster Gaming-PC der Welt“ fährt 100 km/h

Der japanische Hersteller SEGA hat den weltweit schnellsten Gaming-PC vorgestellt. Dabei geht es allerdings nicht um die Leistung der verbauten Hardware im Inneren, sondern um die Spitzengeschwindigkeit auf der Straße.


Bild: SEGA

Mit ziemlicher Sicherheit habt ihr noch nie einen Gaming-PC über eine Go-Kart-Strecke fahren sehen. Kein Wunder. Gaming-PCs wurden in den vergangenen Jahren zwar immer ausgefallener und bunter. Räder oder Motoren besitzen sie in der Regel aber (noch) nicht. SEGA hat das geändert. Die Spezialkonstruktion basiert auf einem ferngesteuerten RC-Auto. Auf dem Unterboden sitzen alle essenziellen Hardware-Komponenten – vom Mainboard bis hin zur Grafikkarte.

Konkret handelt es sich um ein AsRock Z690M-ITX in Kombination mit einem Intel Core i9-12900K, einer AMD Radeon RX 6900 XT OC, 32 GByte DDR4-RAM und einer 2 TByte großen SSD. Der PC ist also vollkommen funktionstüchtig, kann darüber hinaus aber auch noch fahren. Auf der Teststrecke wurde eine Maximalgeschwindigkeit von rund 100 Stundenkilometern gemessen.



Der Gaming-PC ist Teil einer Werbekampagne. Auf Twitter nutzte SEGA die Gunst der Stunde, um auf den aktuellen Steam-Sale hinzuweisen, in dem es auch einige Spiele des japanischen Unternehmens zu entdecken gibt. Zudem soll der weltweit schnellste Gaming-PC verlost werden. Da das Gewinnspiel aber ausschließlich in Japan durchgeführt wird, werden wir leider leer ausgehen müssen. Wer seinen PC ebenfalls auf die Straße bringen möchte, muss also selbst Hand anlegen und eine eigene Konstruktion entwerfen.

5 1 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments