EPOS H3: Hochwertiges Gaming-Headset mit geschlossener Akustik

Der Hersteller EPOS hat ein neues Headset präsentiert. Das EPOS H3 richtet sich primär an Gamer und ist seit dem 20. April im Handel erhältlich. Die wichtigsten Infos im Überblick:



Wer schon einmal CS: GO oder ein anderes Competitive-Game gespielt hat, der weiß nur zu gut, dass ein hochwertiges Headset jederzeit über Sieg und Niederlage entscheiden kann. Wenn man anhand des Sounds frühzeitig erkennt, aus welcher Richtung die Gegner kommen, hat man im Kampf schlicht und ergreifend einen entscheidenden Vorteil. Mit dem EPOS H3 soll genau das möglich sein. Denn das Headset wurde speziell für Gamer konzipiert und bringt alle wichtigen Features mit.

EPOS ist Teil der Demant-Gruppe, einem weltweit führenden Konzern im Bereich Audio- und Hörgerätetechnologie. Das Unternehmen baut auf mehr als 115 Jahren Erfahrung in Sachen Innovation und Sound auf. EPOS selbst ging 2020 aus einem geendeten Joint Venture zwischen der Sennheiser Electronic GmbH & Co. KG und Demant A/S hervor.

Hoher Tragekomfort

Bei dem H3 setzt EPOS auf ein sehr sportliches Design. Das Headset ist in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich und soll dank hochwertiger Materialien eine lange Lebensdauer garantieren. Über einen Edelstahlschieber mit verschiedenen Einrast-Stopps lässt sich die Passform des Headsets gezielt an die eigene Kopfform anpassen.

Hinzu kommen beweglich gelagerte Hörmuscheln, die sich frei drehen lassen und darüber hinaus ordentlich gepolstert sind. Das sorgt zum einen dafür, dass das EPOS H3 auch bei längeren Gaming-Sessions bequem aufliegt, ohne ein unangenehmes Druckgefühl zu hinterlassen und zum anderen für eine akustische Abdichtung. Störende Umweltgeräusche prallen quasi an der geschlossenen Bauweise des Headsets ab. Die ergonomischen Ohrpolster lassen sich bei Bedarf einfach auswechseln.


„Plug & Play“ lautet das Motto des Headsets. Dank wechselbarer PC-/Konsolenkabel ist das EPOS H3 mit allen gängigen Gaming-Plattformen kompatibel.

Tiefe Bässe & ein geräuschreduzierendes Mikrofon

Natürlich bietet da EPOS H3 auch einen guten Klang. Der Hersteller verspricht satte Bässe, die einen tief in das Spielgeschehen eintauchen lassen und einen klaren Sound, der dabei hilft, die Position der Gegner genauestens zu lokalisieren. Dafür soll eine von EPOS selbst entwickelte Audiotechnik sorgen. Die Lautstärke lässt sich intuitiv über ein kleines Lautstärkerad an der rechten Hörmuschel anpassen.

Ein weiteres Highlight ist das verbaute Mikrofon. Es soll die Hintergrundgeräusche automatisch reduzieren und die eigene Stimme glasklar übertragen können. Ein störendes Rauschen im Voice-Chat oder nervige Aussetzer gehören damit der Vergangenheit an. Ebenfalls interessant: ein Hochklappen des Mikrofonarms genügt, um das Mikrofon stumm zu schalten – eine ebenfalls sehr intuitive Lösung.



Das EPOS H3 ist ab sofort bei ALTERNATE erhältlich! Zur Auswahl stehen die Farben „Onyx Black“ und „Ghost White“. Der Preis des Gaming-Headsets beläuft sich bei beiden Farbvarianten auf 119 Euro.

Die wichtigsten Details

PassformOhrumschließend
Übertragungsbereich (Mikrofon)10-30.000 Hz (10-18.000 Hz)
Impedanz20 Ω
KompatibilitätPC, Mac OSX, PlayStation, Xbox, Nintendo Switch und Konsolen mit 3,5-mm-Klinkeneingang
Kabellänge2 Meter
Gewicht277 Gramm

5 2 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments