Coalition for App Fairness: Epic und andere Entwickler gehen gemeinsam gegen Apple vor

Epic Games und einige andere Entwickler haben sich zu einer Non-Profit-Organisation namens „Coalition for App Fairness“ zusammengeschlossen. Ziel der Organisation sei es, gemeinsam gegen „wettbewerbsfeindliche Regeln“ des App Stores vorzugehen.


Photo by Bagus Hernawan on Unsplash

Die Organisation, bestehend aus Epic Games, Spotify, Deezer und einigen weiteren Entwicklern, ist der Meinung, dass Apple die Kontrolle über das iOS-Ökosystems ausnutze, um die eigenen Produkte zu bevorteilen, während andere Anbieter benachteiligt werden.

Ein Streitpunkt ist die Provision in Höhe von 30 Prozent, die jeder Entwickler an Apple abtreten muss, um seine App auf iOS-Geräten anbieten zu können. Die Provision sei deutlich höher als übliche Transaktionsgebühren und würde lediglich den Preis für die Kunden in die Höhe treiben, so die Organisation. Hinzu komme, dass Entwickler keine Möglichkeit hätten, ihr Produkte auch abseits des offiziellen App Stores veröffentlichen zu können. Sowohl Kunden als auch Entwickler hätten dadurch keine Möglichkeit, sich gegen die auferlegten Regeln zu wehren.

In insgesamt zehn Punkten fasst die Coalition for App Fairness zusammen, was sie von Apple fordert. Mit dabei: das Ende des exklusiven App Stores und die Möglichkeit, andere Zahlungsdienste nutzen zu können. Als Beispiel werden In-Game-Käufe in Fortnite genannt. Nach eigenen Angaben möchte Epic Games die digitalen Zusatzinhalte für 7,99 Dollar anbieten. Aufgrund der verpflichteten Abgaben an Apple lag der tatsächliche Preis allerdings bei 9,99 Dollar. Als Epic Games im August versuchte, die Abgaben über einen eigene Zahlungsdienst zu umgehen, eskalierte der Streit.


Quelle: Coalition for App Fairness

Auf der offiziellen Webseite werden weitere Entwickler angerufen, sich der Organisation anzuschließen. „Dies ist ein offener Aufruf an alle Entwickler, ob groß oder klein, sich uns anzuschließen – und gemeinsam werden wir uns gegen die monopolistische Kontrolle des App-Ökosystems durch Apple wehren“, heißt es dort.

Quelle: appfairness.org

5 3 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments