Umstellung im Sommer: Rocket League wird Free-to-Play

Die Entwickler von Rocket League haben eine große Änderung angekündigt. Noch in diesem Sommer soll der beliebte eSports-Titel auf ein Free-to-Play Modell umgestellt werden.


Bild: Psyonix

Fünf Jahre ist das Spiel bereits alt. Zwar verzeichnet Rocket League nach wie vor beachtliche Spielerzahlen, doch die große Wachstumsphase ist schon längst vorbei. Das soll sich mit der Umstellung im Sommer ändern. Die Erfolgsformel ist simpel: kostenloses Spiel = mehr Spieler.

Damit folgt Rocket League dem Werdegang von „Counter Strike: Global Offensive“ . Der ebenfalls sehr beliebte eSports-Titel ist bereits seit Dezember 2018 kostenlos spielbar – und das machte sich auch positiv in den Spielerzahlen bemerkbar.

Jeder, der Rocket League schon vor der Umstellung gespielt hat, erhält ab Sommer den sogenannten „Legacy Status“. Dieser beinhaltet unter anderem alle bisher erschienenen Rocket-League-DLCs, ein paar exklusive Gegenstände und mehr als 200 Items in „Legacy-Qualität“.

Raus aus Steam

Anders als CS: GO wird Rocket League allerdings nicht weiter im Steam Shop zu finden sein. Im Rahmen der Free-to-Play Umstellung wandert das Spiel in den Epic Games Store. Dieser Schritt kommt nicht wirklich überraschend. Immerhin hat Epic das zuständige Entwicklerstudio bereits im vergangenen Mai erworben. Für Besitzer des Spiels soll sich jedoch nichts ändern. „Wo immer ihr aktuell spielt, könnt ihr auch in Zukunft spielen“, bekräftigen die Entwickler.

Außerdem wird es zukünftig möglich sein, den Spielfortschritt plattformübergreifend zu speichern. Wer das Spiel mit seinem Epic-Games-Konto verknüpft, der hat anschließend auch auf der Konsole Zugriff auf alle bereits erspielten Items, Platzierungen und den Rocket Pass.

Wann genau die Umstellung erfolgt, ist noch nicht bekannt. Weitere Details möchten die Entwickler in den kommenden Wochen bekanntgeben.

Quelle: Psyonix

3.7 3 votes
Article Rating
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Alco
Alco
19 Tage her

Lustig… Wollten sie schon letztes Jahr machen. Vllt schaffen sie es ja jetzt