Car Thing: Die Spotify-Steuerung speziell fürs Auto

Spotify hat eine eigene Musiksteuerung fürs Auto vorgestellt. Das „Car Thing“ soll sich intuitiv bedienen lassen und dafür sorgen, dass man während der Fahrt nicht unnötigerweise abgelenkt wird.


Bild: Spotify

Spotify hat ein Gadget präsentiert, mit dem die Musikwiedergabe während der Fahrt geändert werden kann, ohne, dass man dafür auf dem Smartphone herumtippen muss. Das Gerät, bestehend aus einem Touch-Display, fünf Knöpfen und einem großen Drehregler, wird mit verschiedenen Halterungen geliefert und kann beispielsweise am Lüftungsschlitz oder auf dem Armaturenbrett angebracht werden.

Bedient wird das „Car Thing“ entweder über physische Eingaben oder per Sprachbefehl. Ein „Hey Spotify…“ soll genügen, um die Musikwiedergabe nach Belieben steuern zu können. Zudem bietet das Gerät vier frei belegbare Tasten, über die man auf Wunsch zu seinen Lieblings-Playlists gelangt. An sich eine gute Idee, doch an der Umsetzung hapert es wohl.

Alles zu kompliziert?

The Verge durfte das Gagdet noch vor Markstart testen und die Journalisten konnten bereits die ein oder andere Ungereimtheit feststellen. Angefangen bei der Musikwiedergabe an sich. Das „Car Thing“ selbst kann nämlich keine Spotify-Inhalte abspielen. Es wird immer eine aktive Bluetooth-Verbindung mit dem Smartphone benötigt. Hinzu kommt, dass sich keine heruntergeladenen Lieder abspielen lassen. Wer das Gerät nutzen möchte, benötigt also stets eine stabile Internetverbindung.

Zudem verfügt das „Car Thing“ weder über integrierte Lautsprecher, noch über einen eingebauten Akku. Eine Stromverbindung und eventuell noch ein weiteres Kabel für die Sound-Übertragung, falls das Auto an sich nicht Bluetooth-fähig ist, sind also essentiell. Eine „unkomplizierte Bedienung“ klingt da ehrlich gesagt anders.

Vorerst bietet Spotify das Gadget ausschließlich in den USA an. Dort können sich Premium-Nutzer auf eine Warteliste setzen lassen. Sollte man ausgewählt werden, muss man lediglich sieben Dollar Versandkosten zahlen. Das „Car Thing“ selbst ist zunächst kostenlos. Sobald das Gerät jedoch frei auf dem Markt erhältlich ist, wird es 70 US-Dollar kosten. Für die gegebenen Nutzungsmöglichkeiten scheint das nicht besonders günstig zu sein.

Quelle: Spotify

5 1 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments