Apple Watch: Neue App soll das Schnarchen verhindern

Eine neue App für die Apple Watch soll beim Schnarchen helfen. Dafür wird der Träger von der Uhr dazu gebracht, seine Schlafposition zu ändern.


Photo by Luke Chesser on Unsplash

Silent Night heißt die neue Anti-Schnarch-App für die Apple Watch. Sie soll die Umgebungsgeräusche über das integrierte Mikrofon erfassen und dadurch erkennen können, ob man gerade schnarcht oder nicht. Sollte die App Schnarchgeräusche erkennen, wird man samt über den Vibrationsmotor der Uhr „angestupst“. Bestenfalls wechselt man daraufhin die Schlafposition ohne aufzuwachen und das Schnarchen hat ein Ende.

Die dauerhafte Geräuscherkennung scheint aber ein ordentlicher Stromfresser zu sein. Pro Stunde verringert sich der Akkustand um rund zehn Prozent, weshalb die Uhr vor dem Schlafengehen möglichst komplett aufgeladen werden sollte. Daran dürften sich die meisten Nutzer erst noch gewöhnen müssen. In der Regel wird die Apple Watch nämlich über Nacht geladen, um den darauffolgenden Tag zu überstehen.


Bild: Mobile Box

Der Entwickler betont, dass die Daten ausschließlich lokal auf der Uhr erfasst und verarbeitet werden. Um sicher zu gehen, könnten Nutzer die kompletten Funkverbindungen deaktivieren, ohne dass die App in ihrer Funktionsweise eingeschränkt werde. „Ihre Daten bleiben dabei natürlich komplett auf der Uhr und werden direkt nach Auswertung wieder entfernt. So steht nicht nur Ihr erholsamer Schlaf sondern auch der Schutz Ihrer Daten im Vordergrund“, heißt es dazu in der Produktbeschreibung. Silent-Night kostet 4,99 Euro und setzt mindestens iOS 15.0 voraus.

Quelle: Silent-Night

5 2 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments