ALTERNATE Gaming-PC: Die „We Love Gaming Edition“ im Detail

Hinweis: Die PCs wurden mittlerweile grundlegend überarbeitet. Unseren neuen Testbericht findet ihr an dieser Stelle!

Die neuen Gaming-PCs von ALTERNATE laufen unter dem Motto „We Love Gaming“ und sind ab sofort im Online-Shop erhältlich. Wie gewohnt gibt es die Edition einmal als AMD- und einmal als NVIDIA-System. Die Preise beginnen bei 1.599 Euro.



ALTERNATE Gaming PC – We Love Gaming Edition (AMD)

Das Herz des AMD-Systems ist ein Ryzen 7 3700X. Der Prozessor stammt aus AMDs neuester CPU-Generation und liefert auch Abseits von Videospielen eine herausragende Performance ab. Auch CPU-intensive Anwendungen, Bild- oder Videobearbeitung beispielsweise, meistert der Ryzen 7 3700X ohne Probleme.

Damit auch die neuesten Spiele flüssig laufen, steckt im AMD-PC eine Radeon RX 5700XT mit acht Gigabyte Videospeicher. Zum Vergleich: Die Grafikkarte bringt bei einer Full-HD-Auflösung in etwa die gleiche Leistung wie eine GeForce GTX 1080. Schraubt man die Auflösung noch etwas höher, auf 2.560×1.440 Pixel, landet sie sogar noch 14 Prozent vor einer GTX 1080. Die eignet sich also bestens für Spieler, die gerne in WQHD spielen.

Der ALTERNATE Gaming PC, in der We Love Gaming Edition, ist als AMD-System ab 1.599 Euro erhältlich!

ALTERNATE Gaming PC – We Love Gaming Edition (NVIDIA)

Auch das NVIDIA-Sytem setzt auf einen Ryzen 7 3700X im Inneren. Demnach sind die beiden PCs, was die reine CPU-Leistung angeht, auf dem gleichen Level. Was die Grafikkarte betrifft unterscheiden sich PCs allerdings.

Denn im NVIDIA-System steckt eine GeForce RTX 2060 Super, die ebenfalls über acht Gigabyte Videospeicher verfügt. Im direkten Vergleich mit einer Radeon RX 5700XT, welche in der AMD-Variante zum Einsatz kommt, ist sie bei einer Full-HD-Auflösung etwas schneller unterwegs. Bei einer WQHD-Auflösung liegen sie jedoch auf dem gleichen Level und in 4K-Gaming liegt die Radeon-GPU sogar etwas vorne.

Der ALTERNATE Gaming PC, in der We Love Gaming Edition, ist als NVIDIA-System ab 1.649 Euro erhältlich!

Die restliche Hardware

Ansonsten sind die beiden PCs grundsätzlich identisch ausgestattet. 16 Gigabyte Arbeitsspeicher sorgen dafür, dass sie auch bei großer Last nicht so schnell ins Stocken geraten. Eine 500 GByte große M.2 SSD und eine 1 TByte große SATA SSD liefern genügend Speicherplatz für Spiele, Musik & Co. Beide Systeme sind bereits mit Windows 10 Home ausgestattet und kommen in einem beleuchtetem Gehäuse.

Fazit

Wer sowieso nur auf Full-HD-Gaming setzt, ist mit der GeForce RTX 2060 Super besser aufgehoben. Bei steigender Auflösung schneidet die Radeon RX 5700XT tendenziell ein wenig besser ab.

Insgesamt gesehen bieten aber beide Systeme eine hervorragende Leistung, mit der auch in den kommenden Jahren die aktuellsten Spiele möglich sind. Nur in Sachen 4K-Gaming wird man gewisse Kompromisse eingehen müssen.

0 0 vote
Article Rating
guest
2 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Benjamin Herzog
Benjamin Herzog
1 Jahr her

Super KARTE! LG

Tobi
Tobi
1 Jahr her

da werd ich jetzt echt nicht schlau draus. Welche der beiden meinst du denn nun?