Xiaomi: Mi Mix Alpha mit Surround Display vorgestellt

Xiaomi hat heute Vormittag ein neues Konzept-Smartphone präsentiert. Das Mi Mix Alpha kommt mit innovativem Surround Display und 108-Megapixel starker Hauptkamera.



Smartphone-Hersteller der heutigen Zeit versuchen alles, um so nah wie möglich an ein Display-Verhältnis von 100 Prozent zu kommen. Vorreiter war in diesem Fall Xiaomi, mit dem Start ihrer Mi Mix Reihe im Jahr 2016. Nun versucht sich der chinesische Hersteller ein weiteres Mal als Trendsetter. Das Mi Mix Alpha hat laut Herstellerangaben ein Display-Verhältnis von beeindruckenden 180,6 Prozent zu bieten.

Surround Display“ nennt Xiaomi das neue Design. Zum Einsatz kommt ein riesiges Display, welches bis auf die Rückseite gebogen wird. Seitliche Ränder und dementsprechend auch physische Buttons, gibt es keine mehr. Stattdessen kommen dort digitale Tasten zum Einsatz.

Auf der Rückseite wird das Display nur durch einen schmalen Streifen unterbrochen. Dort steckt das Kamera-System mit einer weiteren Besonderheit: denn laut Xiaomi handelt es sich dabei um die weltweit erste 108-Megapixel-Kamera, die je in einem Smartphone verbaut wurde. Eine Selfie-Cam gibt es nicht. Stattdessen sollen die Nutzer, dank des umgreifenden Displays, einfach die Hauptkamera dafür nutzen.


Foto: Xiaomi

Aber wie löst der Hersteller die Gefahr versehentlicher Touch-Eingaben? Mithilfe einer KI! Diese soll die Berührungsempfindlichkeit des Bildschirms an die Nutzungsgewohnheiten der User anpassen können. Ob das in der Praxis auch so gut funktioniert wie in der Theorie, werden wir erst einmal abwarten müssen.

Die restliche Ausstattung ist natürlich ebenfalls High-End, wenn auch deutlich gewöhnlicher. Im Inneren sitzt ein Snapdragon 855 Plus mit integriertem 5G-Modem, welcher von 12 GByte RAM und einem 512 GByte großem Speicher unterstützt wird. Der Akku hat eine Kapazität von 4.050 mAh und kann mit bis zu 40 Watt geladen werden.

Preis und Verfügbarkeit

Erscheinen wird das Mi Mix Alpha im kommenden Jahr. Einen genauen Termin gibt es allerdings noch nicht. Der Preis liegt zum Start bei 19.999 Chinesischer Yuan, was etwa 2.560 Euro entspricht. Kaum verwunderlich also, dass Xiaomi das Smartphone zunächst nur in einer streng limitierten Auflage auf den Markt bringt. Die breite Masse wird man mit diesem Preis ohnehin nicht ansprechen können.

Quelle: Xiaomi

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Frank Recent comment authors
neuste älteste beste Bewertung
Frank
Frank

Na da bin ich ja mal auf die passenden Panzergläser gespannt und die motzenden Kunden die ständig rundherum das Display reinigen müssen weil überall Fingertatschen drauf sind…. die sollten mal lieber in echte Performance investieren anstatt in nutzlos verteurte Displaykonzepte im Wert eines guten Gebrauchtwagens! Das macht doch keinen Sinn mehr, genausowenig wie das Galaxy Fold, sieht toll aus, aber in der Praxis wird der Akku viel zu schwach sein und der Preis zu teuer… 2000 Euro für ein Smartphone ist utopisch!