Xiaomi Mi 10: Das bessere Galaxy S20?

Nur zwei Tage nachdem Samsung das Galaxy S20 offiziell vorgestellt hat, enthüllt auch Xiaomi das kommende Flaggschiff. Die wichtigsten Infos im Überblick:



Das Xiaomi Mi 10 kommt mit einem 6,67 Zoll großen Display und löst mit 2.340 x 1.080 Bildpunkten auf. Damit ist es ein wenig größer als das Galaxy S20, allerdings nicht ganz so hochauflösend. Im Alltag dürften aber beide Geräte ein sehr gutes Bild abgeben.

Xiaomi setzt auf ein 90-Hz-Panel. Das ist zwar besser ist als der bisherige Standard von 60 Hertz, bleibt jedoch noch hinter dem Samsung Galaxy S20 und seinen 120 Hertz zurück. Aber auch hier gilt: den tatsächlichen Unterschied dürften die meisten Nutzer wohl gar nicht merken.

Was das Design des High-End-Smartphones betrifft, gibt es keine großen Überraschungen. Auf der Rückseite sitzen vier Kameras und auf der Vorderseite eine kleine Punch-Hole-Kamera. Im Gegensatz zum Galaxy S20 ist das Display des Mi 10 noch ein wenig nach außen gebogen.



108-MP-Kamera


Im Xiaomi Mi 10 sitzt der gleiche 108 Megapixel starke Hauptsensor, der auch im Galaxy S20 verbaut wird. Hier gibt es allerdings einen großen Unterschied: Samsung verbaut den Sensor nur im 1.350 Euro teuren „Ultra“ Modell. Xiaomi steckt ihn hingegen auch in das günstigere Standard-Modell des Mi 10.

Insgesamt hat das Smartphone vier verschiedene Kameralinsen zu bieten. Beim Mi 10 sind es:

  • Hauptsensor mit 108 MP
  • Superweitwinkel mit 13 MP
  • Tiefensensor mit 2 MP
  • Makrokamera mit 2 MP

Und bei dem Mi 10 Pro sind es:

  • Hauptsensor mit 108 MP
  • Kurze Tele mit 12 MP
  • Lange Tele mit 8 MP
  • Ultraweitwinkel mit 20 MP

Das Mi 10 Pro ermöglicht darüber hinaus noch einen 50-fachen digitalen Zoom. Die Konkurrenz von Samsung kommt auf einen 100-fachen digitalen Zoom – allerdings auch nur in der Ultra-Variante.

Starker Prozessor

Im Inneren des Xiaomi Mi 10 steckt ein Snapdragon 865. Dabei handelt es sich um den aktuell schnellsten Android-Chip, den der Markt zu bieten hat. Das Galaxy S20 wird hierzulande hingegen mit dem hauseigenen Exynos 990 vertrieben, der in den Benchmarks schlechter abschneidet. Aktuelles Wi-Fi 6 und 5G-Support liefern beide Smartphones.

Der Akku des Mi 10 ist 4.780 mAh groß und das Mi 10 Pro nutzt einen 4.500 mAh großen Akku. Damit sollten sich ähnliche Laufzeiten realisieren lassen, wie beim Galaxy S20. Kabelloses Laden geht mit maximal 30 Watt vonstatten.



Fazit

Das Galaxy S20 wird wohl das bessere Display haben. Der Performance-Sieg dürfte hingegen an das Xiaomi Mi 10 gehen. Und in Puncto Kamera bewegen sich beide in etwa auf Augenhöhe. Vergleicht man hingegen nur die Standard-Varianten, so hat auch hier das Mi 10 die Nase vorn.

Die technischen Daten sind also recht ähnlich. Der Preis allerdings nicht. Während Samsung für das Galaxy S20 zwischen 899 und 1.549 Euro verlangt, werden für das Mi 10 zwischen 530 und 790 Euro fällig.*

*Anmerkung: Die Angaben beziehen sich auf die chinesischen Preise. Die europäischen Preise des Mi 10 sind derzeit noch nicht bekannt und fallen erfahrungsgemäß noch etwas höher aus. Wir erwarten eine Preisspanne zwischen 600 und 900 Euro.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar