WTF: Diese riesige NERF Gun ist definitiv kein Kinderspielzeug!

NERF Guns werden für Weihnachten vermutlich auf dem ein oder anderen Wunschzettel landen. Mit den kleinen Spielzeugpistolen können Kinder jede Menge Spaß haben, ohne sich dabei zu verletzen. Vorausgesetzt sie benutzen nicht die größte NERF Gun der Welt.


Bild: Michael Pick (YouTube)

Menschen haben bekanntermaßen einen Hang zum Extremen. Es muss immer schneller, weiter oder wie in diesem Fall größer werden. Der YouTuber Michael Pick hat sich an den beliebten Spielzeugpistolen orientiert und auf Basis dessen die weltweit größte NERF Gun entwickelt. Die Ergebnisse präsentiert er in einem rund achtminütigen Video. Kleiner Spoiler: als Spielzeug geht das Konstrukt auf gar keinen Fall mehr durch.

Die NERF Gun ist rund 3,80 Meter lang und bringt etwas mehr als 90 Kilogramm auf die Waage. Wirklich portabel ist sie damit natürlich nicht. Für den Transport gibt es ein extra Gestell mit Rollen. Im Gegenzug steigt jedoch die Schusskraft der Projektile deutlich an. Wie das aussieht, könnt ihr euch im folgenden Video anschauen.



Gleich zu Beginn des Videos ist ein Wasserballon zu sehen, der mit einer gewöhnlichen NERF Gun beschossen wird. Das Projektil prallt ab und der Ballon bleibt ganz. Völlig anders entwickelt sich die Situation mit der XXL-Pistole. Das abgefeuerte Geschoss durchdringt den Wasserballon ohne Probleme und hinterlässt nichts weiter als einen kurzen Regenschauer.

Doch mit den Wasserballons ist noch nicht Schluss. Im Laufe des Videos kann sich die riesige NERF Gun auch gegen Kürbisse, Wassermelonen, Ziegelsteine und sogar dünne Wände behaupten. Und in freier Wildbahn legt das Projektil etwas mehr als 75 Meter zurück, ehe es auf dem Boden aufkommt – eine ordentliche Leistung. Etwas kleinere (und weniger gefährliche) Exemplare findet ihr natürlich bei ALTERNATE!

Übrigens: Der YouTuber sorgte im April schon einmal für Aufsehen. Damals baute er sich eine riesige und funktionsfähige Nintendo Switch.

5 3 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments