Spotify überträgt bald auch Online-Konzerte: Erste Termine stehen schon fest!

Spotify veranstaltet zukünftig auch Online-Konzerte. Tickets für die ersten fünf Veranstaltungen sind bereits erhältlich.


Photo by ActionVance on Unsplash

Abstandsregeln und Konzerte: Zwei Themen, die nur schwer miteinander zu vereinbaren sind. Aus diesem Grund verlegen immer mehr Musiker ihre Auftritte ins Internet. Auch Spotify will Teil dieser Bewegung sein. Auf der (bislang nur in englisch verfügbaren) Spotify-Live-Webseite sind bereits fünf Konzerte gelistet, die bis Ende Juni stattfinden sollen.

Konzerttickets können ab sofort gekauft werden. Jedes Ticket kostet 15 Euro und wird an das entsprechende Spotify-Konto gebunden. Eine Geschenkmöglichkeit gibt es nicht. Um teilnehmen zu können, reicht bereits ein kostenloses Spotify-Konto. Ein kostenpflichtiges Premium-Abo wird nicht benötigt. Die Konzerte können jedoch nicht in der App, sondern nur im Browser verfolgt werden.


Diese Konzerte sind geplant. (Bild: Spotify Screenshot)

„Livestreams“ sind nicht live

Obwohl Spotify die Konzerte als Livestreams bezeichnet, werden sie nicht live übertragen. Die Konzerte, die zwischen 45 und 75 Minuten lang sein sollen, werden alle im Vorfeld aufgezeichnet. Die Bezeichnung als Livestream bezieht sich eher auf die Tatsache, dass die Konzerte nur einmal übertragen und anschließend nicht noch einmal angeschaut werden können. Auch ein Zurück- oder Vorspulen ist nicht möglich. Wer also die ersten 30 Minuten verpassen sollte, wird diese auch nicht nachholen können.

Ob es in Zukunft noch weitere Online-Konzerte bei Spotify geben wird, oder ob es sich nur um ein einmaliges Projekt handelt, ist nicht bekannt. Das dürfte womöglich auch von dem Erfolg der Veranstaltungen abhängen. Sollte Spotify ein großes Interesse beobachten, stehen die Chancen gut, dass es nicht bei den fünf angekündigten Auftritten bleibt.

Quelle: Spotify

0 0 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments