Sony: PS4 inzwischen beliebter als PS3

Was die reinen Verkaufszahlen angeht, lief die aktuelle Konsolengeneration für Sony äußerst erfolgreich. Die PlayStation 4 hat sich mittlerweile öfter verkauft als der direkte Vorgänger.


Wie die Zahlen von VG Chartz zeigen, hat die PS4 seinen Vorgänger inzwischen überholt, was die Absatzzahlen angeht. Während die PlayStation 3 offiziell auf 86,90 Millionen verkaufte Einheiten kommt, hat die PlayStation 4 mittlerweile sogar schon die 88-Millionen-Marke geknackt (In der Statistik werden die Verkaufszahlen der PS4 und der PS4 Pro zusammengezählt). Dabei gibt es allerdings große regionale Unterschiede. In Japan beispielsweise liegt die PS3 noch immer vorn, während in Deutschland der Nachfolger deutlich beliebter ist.

Meistverkaufte Spiel bleibt gleich

Auf beiden Konsolen ist ein Spiel besonders beliebt: Grand Theft Auto V wurde sowohl auf der PS3 als auch auf der PS4 öfter verkauft als alle anderen Spiele. Insgesamt gingen etwa 39 Millionen Exemplare des Spiels über die Ladentheke, davon noch knapp 20,3 Millionen für die PlayStation 3. Damit liegt der Spielehit von Rockstar Games in beiden Konsolen-Generationen mit großem Abstand auf dem ersten Rang:


Meistverkaufte Spiele für die PS4

  1. Grand Theft Auto V (18,80 Mio.)
  2. CoD: Black Ops 3 (15,03 Mio.)
  3. CoD: WW2 (13,21 Mio.)
  4. FIFA 18 (11,75 Mio.)
  5. FIFA 17 (10,94 Mio.)

Meistverkaufte Spiele für die PS3

  1. Grand Theft Auto V (20,31 Mio.)
  2. CoD: Black Ops 2 (13,80 Mio.)
  3. CoD: MW 3 (13,35 Mio.)
  4. CoD: Black Ops (12,67 Mio.)
  5. Gran Turismo 5 (10,75 Mio.)

Die PlayStation 4 ist mittlerweile schon ab 249,90 Euro erhältlich!

Quelle: VGChartz

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar