Soleman: Smarter Rucksack mit integrierter Powerbank und Solarpanels

Auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo sorgt gerade ein Rucksack der besonderen Sorte für Aufsehen.



Der Rucksack von Soleman Tech hat einige nützliche Features zu bieten. Zum einen verfügt er über eine integrierte Powerbank mit einer Kapazität von 17.000 mAh. Damit lässt sich ein Smartphone ungefähr viermal komplett aufladen. Der dazugehörige USB-Anschluss lässt sich bequem von außen erreichen.

Die Powerbank selbst kann entweder über eine Steckdose, oder auch per Sonnenenergie geladen werden. Auf der Rückseite des Rucksacks wurden nämlich Solarpanels angebracht, die, solange die Sonne scheint, die nötige Energie liefern. Darüber hinaus ist der Rucksack mit einer Nylonschicht überzogen, was ihn vor Wasser schützen soll.

Wer jetzt dachte, dass ein Rucksack, welcher mit Solarpanels bestückt ist, seltsam aussehen muss, der hat sich geirrt. Die Panels passen optisch super zum schlichten Design des Rucksacks und fallen nicht besonders negativ ins Auge. Die viereckige Form ist vielleicht etwas ungewohnt, soll aber auch einen positiven Effekt haben. Dem Hersteller zufolge garantiert die Form eine bestmögliche Gewichtsverteilung. Apropos Gewicht: voll beladen soll der Rucksack lediglich 1,2 Kilogramm auf die Wage bringen. Mit was der Rucksack in diesem Rechenbeispiel gefüllt wurde, verheimlicht der Hersteller allerdings. Es passt zumindest in 15,6 Zoll großes Notebook hinein.

Interesse? Dann schaut schnell bei Indiegogo vorbei. Das Projekt läuft nur noch sieben Tage und das Finanzierungsziel wurde bereits deutlich übertroffen. Ein Rucksack ist zum Preis von 119 US-Dollar erhältlich. Im Doppelpack werden 209 Dollar fällig.

5 1 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments