Smartphone in 17 Minuten geladen: Xiaomi zeigt Schnellladefunktion mit 100 Watt

Wenn wir schon keine größeren (oder zumindest austauschbare) Akkus bekommen, dann immerhin eine überarbeitete Schnellladefunktion. Xiaomi hat einen ersten Prototypen gezeigt, der sich mit einem 100-Watt-Netzteil laden lässt. Die Ladezeiten sind wirklich beeindruckend.


Foto: Xiaomi

In 17 Minuten von 0 auf 100: Klingt vielleicht etwas unspektakulär, ist in diesem Zusammenhang aber wirklich bemerkenswert. Denn in einem neuen Video ist zu sehen, wie Xiaomi einen 4.000 mAh großen Smartphone-Akku in nur 17 Minuten auflädt. Das Vergleichsmodell, ein Oppo R17 mit 3.700 mAh-Akku und SuperVOOC-Technologie, wurde in der gleichen Zeit nur um 65 Prozent geladen.

Das Besondere: Xiaomis Prototyp kann mit einem 100-Watt-Netzteil betrieben werden. Das sind eigentlich Notebook-Werte! Zum Vergleich: Die meisten aktuellen Smartphones mit Schnellladefunktion können in der Regel mit (maximal) 25 Watt geladen werden. Dann dauert ein kompletter Ladevorgang noch knapp zwei Stunden.

Xiaomis Super Charge Turbo

Einige Details noch nicht geklärt: Da es sich lediglich um eine kurze Video-Vorführung eines ersten Prototyps handelt, bleiben einige (wichtige) Details noch ungeklärt. Denn die Nutzung eines 100-Watt-Netzteils könnte sich stark auf die Wärmeentwicklung des Smartphones auswirken und auf Dauer die Haltbarkeit des Akkus schaden. Von daher ist noch nicht klar, ob die Technik in nächster Zukunft wirklich Marktreif werden kann. Das gestern erst präsentierte Huawei P30 Pro etabliert zumindest schon eine 40-Watt Schnellladefunktion. Insgesamt schlagen die Smartphone-Hersteller also die richtige Richtung ein.

Via: Computer Base

0 0 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments