Samsung plant faltbares Gaming-Smartphone mit D-Pad

Faltbare Displays sind jetzt schon das Thema 2019. Auch Samsung hat wohl schon den ein oder anderen Kandidaten in der Box. Ein Projekt zielt dabei primär auf Mobile-Gamer ab.


Foto: LetsGoDigital

In den Weiten des Internets ist ein Patent aufgetaucht, dass sich mit dem Design eines neuen Smartphones befasst. Das Smartphone verfügt zum einen über ein faltbares Display, zum anderen aber auch über zusätzliche Knöpfe und ein D-Pad. Die Zielgruppe dürfte damit ziemlich klar sein: Gamer.

Die beiden Displays sind unterschiedlich groß. Während der eine Bildschirm beinahe die komplette Hälfte in Anspruch nimmt, verfügt das andere Panel über einen dicken Rand, an dem die Steuereinheit angebracht ist. Dieser Rand lässt sich jedoch zusätzlich noch umklappen. Somit kann man in der Theorie zwischen einem Smartphone, einem Tablet und einer Art „Handheld-Konsole“ wechseln. Informationen über die mögliche Innenausstattung liefert das Patent keine. 



Wie immer ist bei solchen Projekten ein wenig Vorsicht geboten. Viele Patente verlaufen im Sand, ohne dass die Produkte jemals auf den Markt kommen. Die Idee ist aber durchaus interessant. Eine schöne Ergänzung zu den bisherigen Modellen eines Gaming-Smartphones.

Quelle: LetsGoDigital

0 0 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments