Die TUF-Gaming-Reihe von Asus richtet sich an alle, die auf der Suche nach einem leistungsstarken Gaming-Notebook sind, aber möglichst wenig Geld ausgeben möchten. Wir haben uns das ASUS TUF Gaming F17 geschnappt und angeschaut, was die günstige Einsteiger-Serie so zu bieten hat.

Hinweis: Alle Infos zum Gewinnspiel findet ihr am Ende des Testberichts.



Konkret handelt es sich bei unserem Testprodukt um ein ASUS TUF Gaming F17 (FX706HM-HX004). Das Notebook ist mit einem Intel Core i7-11800H, einer Nvidia GeForce RTX 3060 und einer 1 TB großen SSD ausgestattet. An Arbeitsspeicher stehen insgesamt 16 GB zur Verfügung, wobei sich der RAM auch mit wenigen Handgriffen upgraden lässt. Zum Zeitpunkt des Tests ist das Notebook für 999 Euro bei ALTERNATE erhältlich – allerdings ohne Betriebssystem.

Design & Verarbeitung

Im Großen und Ganzen macht das ASUS TUF Gaming F17 einen eher schlichten Eindruck. Mattes Grau dominiert das Aussehen des Laptops. Bei genauerem Hinsehen werden jedoch einige schicke Akzente sichtbar. Der große „TUF“-Schriftzug sowie das dazugehörige Logo auf dem Gehäusedeckel sind kaum zu übersehen. Doch auch rund um die Tastatur weiß das Notebook mit einer gebürsteten Optik und weiteren kleinen Zierelementen zu überzeugen.

Besonders ins Auge stechen die WASD-Tasten, die im Gegensatz zu allen anderen mit durchsichtigen Tastenkappen ausgestattet sind. Hinzu kommt eine bunte Hintergrundbeleuchtung, die sich auf Wunsch aber natürlich auch abstellen lässt.



Das ASUS TUF Gaming F17 liegt gut in der Hand, hat keine störenden Kanten und die Spaltmaße sind schön gleichmäßig. Mit etwas Kraft lässt sich das Gehäuse ein wenig eindrücken. Ein besorgniserregendes Knarzen ist dabei allerdings nicht zu hören. Obwohl sehr viel Kunststoff zum Einsatz kommt, macht das Notebook insgesamt einen wertigen Eindruck.

Die Anschlussmöglichkeiten

Das Notebook bringt eine Vielzahl an Anschlüssen mit, wovon die meisten auf der linken Seite liegen. Dort stehen ein LAN-Anschluss, ein HDMI-Port, ein Audio-Anschluss, zwei USB-A-Anschlüsse sowie einen USB-C-Port zur Verfügung. Letzterer hat sogar eine Thunderbolt-4-Unterstützung für besonders hohe Übertragungsraten zu bieten. So kann beispielsweise auch noch eine externe Grafikkarte mit dem Notebook verbunden werden. Rechts gibt es lediglich einen weiteren USB-A-Anschluss und einen Platz für ein Kensington-Schloss. Auf einen integrierten Kartenleser hat Asus leider verzichtet.



Die Einrichtung

Wie oben bereits erwähnt, wird unser Testprodukt ohne Betriebssystem ausgeliefert. Bevor es losgeht, mussten wir also erst noch Windows installieren. Da einige von euch bestimmt noch keine Erfahrung damit haben, folgen hier nun einmal die wichtigsten Punkte. Alle anderen können den Abschnitt überspringen.

In der Regel ist die Installation von Windows ziemlich simpel. Installationsmedium anschließen, Notebook starten, den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen und fertig. Kompliziert wird es nur, wenn noch einige Treiber fehlen – und das war bei unserem Testprodukt der Fall. Da das Touchpad zu Beginn nicht funktioniert, benötigt ihr noch eine zusätzliche Maus. Und wenn kein Laufwerk als Installationsort erkannt wird, müsst ihr euch zunächst noch die passenden Treiber (Chipset/IRST) auf einen USB-Stick ziehen. Diese könnt ihr euch auf der offiziellen Support-Webseite des Herstellers herunterladen. Die Treiber für das oben genannte Modell findet ihr an dieser Stelle. Alle weiteren Treiber und Updates könnt ihr euch besorgen, sobald Windows erfolgreich installiert wurde.



Der erste Eindruck

Bevor wir das ASUS TUF Gaming F17 durch diverse Benchmark-Tests gejagt haben, musste es sich zunächst in typischen Alltagszenarios beweisen. Bedeutet in unserem Fall: im Internet surfen, Videos schauen und Office-Programme ausführen. Hier offenbart das Notebook keinerlei Schwächen. Alles läuft flüssig und auch eine Multitasking-Nutzung stellt kein Problem dar. Mit dem Touchpad können wir uns dabei präzise durch die einzelnen Anwendungen navigieren. Zudem bleiben die Lüfter im Alltagsbetrieb schön leise.

In einzelnen Bereichen wird dann aber doch klar, dass es sich um ein günstiges Einsteiger-Modell handelt. Die Tastatur hinterlässt kein besonders angenehmes Schreibgefühl, der Sound zählt zur Kategorie „in Ordnung“ und die Bildschirmhelligkeit von 250 cd/m² ist nicht besonders beeindruckend. In abgedunkelten Räumen ist das nicht weiter störend. Sobald jedoch direktes Sonnenlicht auf das 17 Zoll große Display scheint, ist nicht mehr viel zu erkennen. Das ist für Notebooks in dieser Preisklasse nicht ungewöhnlich.



Die Performance

Da das ASUS TUF Gaming F17 in erster Linie ein Gaming-Notebook ist, kommen wir nun zum interessantesten Teil. Wie schlägt sich der Laptop in aktuellen Spielen? Dafür haben wir uns eine bunte Mischung aus grafisch anspruchsvollen AAA-Titeln und klassischen eSports-Spielen angeschaut.

Gleich zu Beginn musste sich das Notebook in „Assassin’s Creed Valhalla“ beweisen. Auf den höchsten Grafikeinstellungen konnten im Schnitt flüssige 57 FPS erreicht werden. Anschließend ging es weiter zu „Cyberpunk 2077“. Hier waren mit den höchsten Einstellungen durchschnittlich 51 Bilder pro Sekunde möglich, was ebenfalls für ein flüssiges Spielerlebnis reicht. Raytracing auf „Mittel“ funktionierte, wenn auch nur in Kombination mit DLSS. Ohne Hilfe der Upsampling-Technologie machten sich deutliche Ruckler bemerkbar.

In den beiden eSports-Titeln „League of Legends“ und „Counter-Strike: Global Offensive“ lässt sich das Potenzial des 144-Hertz-Displays vollends ausschöpfen. Hohe dreistellige FPS jenseits der 144-FPS-Marke konnten in unserem Test ohne Probleme erreicht werden. Auch hier wieder mit den maximalen Grafikeinstellungen.



Dass das ASUS TUF Gaming F17 beim Spielen ordentlich zu kämpfen hat, ist gut zu hören. Sobald ein Spiel gestartet wird, drehen die Lüfter ordentlich auf. Immerhin kann dadurch die Hitzeentwicklung im Rahmen gehalten werden. Der Bereich um die Tastatur erwärmt sich nur wenig und auch bei längeren Spielesessions kommt es nicht zu spürbaren Performance-Einbrüchen aufgrund einer Drosselung.

Mit Blick auf die SSD offenbaren sich sehr solide Datenraten. Im CrystalDiskMark-Test konnte eine Leserate von 1.852 MB/s sowie eine Schreibrate von 952 MB/s ermittelt werden. Die Werte sind ausreichend hoch, um in der Praxis lange Ladezeiten verhindern zu können. Bei Bedarf kann sogar noch eine zweite SSD nachgerüstet werden.

Die Akkulaufzeit hängt natürlich von der jeweiligen Nutzung ab. In unserem YouTube-Test hat das Notebook bei mittlerer Helligkeit etwa vier Stunden am Stück durchgehalten.

Fazit

Klären wir die wichtigsten Fragen. Kann man mit dem ASUS TUF Gaming F17 ordentlich zocken? Die Antwort lautet ganz klar: Ja! Selbst aktuelle AAA-Titel laufen flüssig mit den höchsten Grafikeinstellungen. Kleine Einschränkungen gibt es lediglich bei der Nutzung von Raytracing. Dafür reicht die Power der Grafikkarte einfach nicht aus. Glücklicherweise kann man mit Nvidias DLSS-Technologie einen flüssigen und noch immer hübsch anzusehenden Kompromiss finden.

PROCONTRA
Schickes & schlankes DesignDunkles Display
Viele AnschlussmöglichkeitenLaute Lüfter
Genug Power für aktuelle Spiele
144-Hertz-Display
Große SSD
Geringer Preis

Gibt es einen Haken? In manchen Aspekten macht sich durchaus der günstige Preis des Notebooks bemerkbar. Etwa bei der Materialwahl, den integrierten Lautsprechern oder den laut aufdrehenden Lüftern. Gemessen an der Preiskategorie, in der wir uns hier bewegen, lässt sich da aber noch gut drüber hinwegsehen. Wer auf der Suche nach einem preiswerten Gaming-Notebook ist, das auch vor anspruchsvollen Spielen nicht zurückschreckt, bekommt hier ein wirklich gutes Gesamtpaket geboten. In den wichtigsten Punkten weiß das ASUS TUF Gaming F17 nämlich auf ganzer Linie zu überzeugen.

GEWINNSPIEL

Wir hatten unseren Spaß mit dem ASUS TUF Gaming F17, jetzt soll auch jemand von euch die Chance dazu haben. Auf Instagram verlosen wir unser Testexemplar. Ihr müsst lediglich unserer Instagram-Seite folgen, den entsprechenden Beitrag mit einem „LIKE“ versehen und schon landet ihr im Lostopf. Das Gewinnspiel endet am 24.01.2023 um 11.00 Uhr.

>>>HIER GEHT’S ZU INSTAGRAM<<<

Die vollständigen Teilnahmebedingungen könnt ihr hier einsehen:

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen „ASUS TUF Gaming F17 – Like & Win Gewinnspiel“

Dieses Gewinnspiel wird von der ALTERNATE GmbH, Philipp-Reis-Str. 2-3 in D-35440 Linden veranstaltet. Die Teilnahme am „ASUS TUF Gaming F17 – Like & Win Gewinnspiel“ richtet sich nach den folgenden Teilnahmebedingungen:

§ 1 Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben und an dem vorbenannten Gewinnspiel teilnehmen. Minderjährige ab dem 16. Lebensjahr dürfen nur mit der Zustimmung des gesetzlichen Vertreters am Gewinnspiel teilnehmen.

Die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters ist zeitgleich mit der Teilnahme am Gewinnspiel an [email protected] einzureichen. Mitarbeiter der Firma ALTERNATE GmbH, ihre Angehörigen und andere an der Durchführung des Gewinnspiels oder Aktion beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen

§ 2 Durchführung des Gewinnspiels

Zur Teilnahme am „ASUS TUF Gaming F17 – LIKE & Win Gewinnspiel“ muss dem techrush.de Instagram-Account (https://www.instagram.com/techrush.de/) gefolgt und der Instagram-Beitrag des „ASUS TUF Gaming F17 – Like & Win Gewinnspiel“ mit „Gefällt Mir“ markiert werden. Die Teilnahme ist bis zum 24.01.2023 11:00 Uhr möglich. Der/Die Gewinner wird durch eine ALTERNATE Jury ermittelt.

Mit dem aktiven Folgen und Liken erklären sich die Nutzer mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Instagram mit dem Gewinnspiel in keinerlei Verbindung und nicht als Ansprechpartner für dieses Gewinnspiel zur Verfügung steht.

Die ALTERNATE GmbH wird den Gewinner in dem ursprünglichen ASUS TUF Gaming F17 – Like & Win Gewinnspielpost auf der techrush-Instagramseite (https://www.instagram.com/techrush.de/) bekanntgeben.

Nach der Bekanntgabe des Gewinners, ist dieser aufgefordert, innerhalb der nächsten 20 Tage seine Adressdaten über die Facebook-Nachrichtenfunktion an https://www.instagram.com/techrush.de/ zu senden. Dafür muss der Instagram-Account des Gewinners benutzt werden, mit dem am Gewinnspiel teilgenommen wurde. Andernfalls besteht kein Anspruch auf den Gewinn.

Sollte dies nicht innerhalb von 20 Tagen erfolgen, verfällt der Anspruch auf den Gewinn ebenso ersatzlos.
Die Übergabe des Gewinns erfolgt auf dem postalischen Weg. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und unabhängig von einer Bestellung bei der ALTERNATE GmbH. Die Gewinnchancen erhöhen sich dadurch nicht.

§ 3 Gewinne

    1.Preis: 1x ASUS TUF Gaming F17 (FX706HM-HX004)

Das Produkt wurde von uns im Vorfeld zur Anfertigung eines Testberichts genutzt und kann leichte Gebrauchsspuren aufweisen. Der Gewinn ist weder umtauschbar noch übertragbar. Die Erteilung einer Gutschrift oder eine Auszahlung des Gewinns in bar ist nicht möglich.

Ein gesetzlicher Gewährleistungsanspruch sowie ein Anspruch auf die Herstellergarantie werden für die Gewinne nicht gewährt. Der Gewinner hat sich an den Hersteller zu wenden, sollte der Gewinn innerhalb der vom Hersteller vorgegebenen Garantiezeit zum Garantiefall werden.

Die ALTERNATE GmbH kann nicht garantieren, dass den Garantieansprüchen gegenüber dem Hersteller stattgegeben wird. Die Anerkennung eines Garantiefalles obliegt alleine dem Hersteller, ebenso ob eine Kulanzabwicklung angeboten wird. Der Gewinn wird ohne Rechnung und Lieferschein ausgeliefert und es wird auch auf Wunsch keine Rechnung bzw. kein Lieferschein angefertigt.

§ 4 Datenschutz

Die datenschutzrechtlichen Vorgaben werden bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Teilnehmers stets von der ALTERNATE GmbH beachtet. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel stimmt der Teilnehmer einer Speicherung und Verwendung seiner personenbezogenen Daten zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels durch die ALTERNATE GmbH zu.

Die personenbezogenen Daten werden nicht für Werbezwecke verwendet oder gespeichert.

Der Teilnehmer kann die Einwilligung während der Durchführung des Gewinnspiels jederzeit widerrufen und somit von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten. Der Widerruf ist zu richten an: [email protected]

§ 5 Ausschluss vom Gewinnspiel

Die ALTERNATE GmbH kann Teilnehmer von diesem Gewinnspiel ausschließen, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, unrichtige Personenangaben machen oder versuchen an einem Gewinnspiel mehrfach teilzunehmen. Liegt ein Ausschlussgrund vor, kann die ALTERNATE GmbH Gewinne aberkennen und bereits ausgehändigte Gewinne zurückzufordern.

§ 6 Sonstiges

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die ALTERNATE GmbH ist berechtigt, jederzeit das Gewinnspiel vorzeitig zu beenden.

Bei Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Die Teilnahmebedingungen zu diesem Gewinnspiel dürfen jederzeit, ohne Vorankündigung und Angaben von Gründen, geändert werden. Ergänzungen und Veränderungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Stand: Januar 2023
ALTERNATE GmbH
Philipp-Reis-Str. 2-3
D-35440 Linden
Geschäftsführer: Carsten Kellmann
Gerichtsstand: Amtsgericht Gießen HRB 2110
USt.-IDNr. gem. § 27a UStG.: DE 112 595 008

[Einklappen]

Hinweis: Wir haben das Produkt vom Hersteller für einen Testbericht zur Verfügung gestellt bekommen. Das hat jedoch keinerlei Auswirkungen auf unsere Berichterstattung.

>>> ASUS TUF GAMING F17 IM TEST <<<

4.8 6 votes
Article Rating