PlayStation 5: Sony verspricht baldigen Nachschub nach „beispielloser Nachfrage“

Wer schon eine PlayStation 5 im Wohnzimmer stehen hat, gehört zu einer glücklichen Minderheit. Der Großteil ging bislang nämlich leer aus. Schuld sei eine „beispiellose Nachfrage“ gewesen, so Sony. Doch Nachschub sei bereits auf dem Weg.


Photo by Kerde Severin on Unsplash

Wie Sony bekanntgegeben hat, war es ihr größter Konsolen-Launch aller Zeiten. Schätzungen gehen davon aus, dass die PlayStation 5 in den ersten zwei Wochen weltweit zwischen 2,1 und 2,5 Millionen Mal verkauft werden konnte. Alleine in Deutschland sollen bis zu 140.000 Stück über die Ladentheke gegangen sein. Die tatsächliche Nachfrage fiel sogar noch deutlich höher aus. Viele Interessenten standen vor leeren Regalen, weil schlicht nicht genügend Exemplare erhältlich waren.

Über Twitter kündigte der japanische Hersteller baldigen Nachschub an. In kürzester Zeit, konkret noch vor dem Ende des Jahres, sollen weitere Einheiten an die Händler verteilt werden, so Sony. Es scheint auch diesmal unwahrscheinlich, die komplette Nachfrage stillen zu können. Von daher rät Sony dazu, nach Infos der entsprechenden Händler Ausschau zu halten. Denn wer sich ein Exemplar sichern möchte, wird aller Voraussicht nach auch diesmal schnell sein müssen.



Ob sich die PlayStation 5 auch langfristig gegen den Vorgänger durchsetzen kann, bleibt abzuwarten. Bis heute konnte die PlayStation 4 fast 114 Millionen Mal verkauft werden. Da hat die PS5 noch einen weiten Weg vor sich. Übrigens: die erfolgreichste Konsole aller Zeiten ist die PlayStation 2 mit beinahe 160 Millionen verkauften Exemplaren.

Quelle: Sony

0 0 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments