Per Radioteleskop: Wissenschaftler wollen Botschaft an Außerirdische senden

Gibt es irgendwo da draußen noch menschenähnliches Leben? Um das herauszufinden, wollen Wissenschaftler eine Reihe an Informationen über die Erde ins All schießen. In der Hoffnung, dass sie von Außerirdischen empfangen und entschlüsselt werden. Eine Idee, die auf viel Kritik stößt.


Photo by Clarisse Meyer on Unsplash

Die von den Forschern entworfene Botschaft soll allerlei nützliche Informationen enthalten. Unter anderem kosmische Orientierungspunkte, welche den Standort der Erde beschreiben, sowie Details über die Beschaffenheit des Planeten und seinen Bewohnern. Die Nachricht soll dabei so formuliert werden, dass sie von möglichst allen Lebewesen verstanden werden kann. Sofern sie eine zumindest menschenähnliche Intelligenz besitzen.

Im Jahr 1974 wurde bereits eine solche Botschaft versendet. Allerdings mithilfe einer schwächeren Technik und mit deutlich weniger Informationen.

Geht es nach dem Willen der Forscher, so soll die Nachricht über das „Five Hundred Meter Aperture Spherical Radio Telescope“ in China und dem nordkalifornischen „Allen-Telescope-Array“ ins All gesendet werden. Doch die Wissenschaft ist sich uneins darüber, ob das wirklich eine gute Idee wäre. Schließlich könnten solche Botschaften auch negative Auswirkungen haben.



Einer der berühmtesten Kritiker war der Astrophysiker Stephen Hawking. Zu seinen Lebzeiten vertrat er die Meinung, dass die Menschheit besser ein stiller Zuhörer sein sollte. Anstatt selbst Signale ins All zu senden, sollten wir uns lieber damit begnügen, Ausschau nach eingehenden Signalen anderer Lebewesen zu halten.

Niemand könne garantieren, dass uns Außerirdische – sofern es sie gibt – in aller Freundlichkeit empfangen. „Begegnungen zwischen Zivilisationen mit fortgeschrittenen und primitiven Technologien sind für die weniger fortgeschrittenen stets schlecht ausgegangen“, verwies Hawking auf unsere eigene Vergangenheit. Das gleiche Schicksal könnte auch uns ereilen, sollten wir Außerirdische auf unseren Planeten einladen. Aufgrund dieser Befürchtungen wird die Nachricht zumindest aktuell noch nicht versendet. Doch die Diskussionen darüber laufen auf Hochtouren.

Via: Newsweek

3.7 3 votes
Article Rating
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
DoDe
DoDe
2 Monate her

Wir sind selbst innerhalb unserer eigenen Spezies dermaßen intolerant.
Da kann ich mir nicht vorstellen, dass Außerirdische gut/freundlich empfangen werden.