OnePlus Z: Günstigeres 5G-Smartphone soll im Juli kommen

Erst vor wenigen Wochen hat OnePlus sein neues Flaggschiff-Modell angekündigt. Das OnePlus 8 Pro ist besser, aber auch deutlich teurer als all seine Vorgänger.

Dabei stand der chinesische Hersteller eigentlich immer für vergleichsweise günstige Smartphones. Damit es auch in diesem Jahr wieder ein günstigeres Smartphone gibt, soll im Juli noch das OnePlus Z auf den Markt kommen.


Bild: Twitter (@MaxJmb)

Wie der bekannte Leaker Max J. berichtet, wird OnePlus im Juli 2020 ein neues Mittelklasse-Smartphone auf den Markt bringen. Mit dem OnePlus Z verzichtet der Hersteller auf einen High-End-Prozessor, wodurch der Preis (deutlich) gesenkt werden kann.

Konkret soll das Smartphone von einem Snapdragon 765G angetrieben werden, wobei das „G“ im Namen für eine leicht gesteigerte Performance steht. Der Chip kann zwar nicht mit dem Snapdragon 865 des OnePlus 8 Pro mithalten, dürft aber genügend Power bieten, um auch aktuelle Mobile-Games ohne große Einschränkungen spielen zu können. Zudem wird auch der Mittelklasse-Prozessor eine 5G-Unterstützung mitbringen.

Abseits des Prozessors wird OnePlus ebenfalls ein paar Kompromisse eingehen. Erwartet wird ein komplett flaches Display – das Display des OnePlus 8 Pro ist nach hinten gebogen – und ein Downgrade der Kamera. Konkrete Daten gibt es zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht.

Halb so teuer wie das Falggschiff?

Am spannendsten ist natürlich der Preis. Konkurrent Xiaomi wird das Mi 10 Lite mit ähnlicher Ausstattung für rund 350 Euro vertreiben. Ganz so günstig dürfte das OnePlus Z wohl nicht werden. Experten erwarten aber einen Preis unterhalb der 500-Euro-Marke. Damit wäre das Smartphone nur etwa halb so teuer wie das kürzlich vorgestellte Flaggschiff.

Quelle: Twitter (@MaxJmb)

0 0 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments