KITT – David Hasselhoff versteigert Kultauto der TV-Serie Knight Rider

Alles muss raus: David Hasselhoff versteigert derzeit einige Erinnerungen an seine Hollywood-Zeit. Dazu zählen signierte Poster, eine getragene Badehose sowie ein echtes Kultauto. Der Erlös der Auktion soll größtenteils an seine Wohltätigkeits-Organisationen gehen.


K.I.T.T. aus der TV-Serie „Knight Rider“

Schauspieler David Hasselhoff möchte sich von etlichen Film-Requisiten trennen, die sich im Laufe seiner Karriere angesammelt haben. Auf der Webseite Live Auctioneers werden Erinnerungsstücke aus „Baywatch“, „Spongebob“, „Knight Rider“ & Co, zum Verkauf angeboten. Die Auktion läuft noch 18 Tage.

Ein ganz besonderes Auto

Das Highlight der Auktion ist sein eigenes Modell des Kultautos K.I.T.T. aus der TV-Serie „Knight Rider“. Hasselhoff selbst erhoffte sich im Vorfeld einen Erlös zwischen 175.000 und 300.000 US-Dollar für das Auto. Stand jetzt liegt das Höchstgebot bereits bei rund einer Million US-Dollar. Der Käufer bekommt das Auto vom Schauspieler persönlich überbracht. Wer bei den Preisen nicht mithalten kann, der kann sein Glück auch bei einer deutlich kleineren Bobbycar-Variante des Wagens versuchen. Dort steht das Gebot derzeit bei 1.200 US-Dollar.



Ebenfalls möglich: ein Dinner mit Hasselhoff! Ab einem Gebot von 8500 US-Dollar (etwa 7.000 Euro) kann man mit Hasselhoff essen gehen. Ein paar Fans, die den mittlerweile 68-Jährigen einmal live erleben möchten und das nötige Kleingeld zur Hand haben, dürfte es sicherlich geben.

5 1 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments