HyperX Cloud Alpha S: Gaming-Headset mit Virtual 7.1 Surround-Sound

HyperX hat das beliebte Cloud Alpha ein wenig überarbeitet. Neu ist unter anderem ein virtueller 7.1 Surround Sound. Die wichtigsten Infos zum HyperX Cloud Alpha S im Überblick:



„Besserer Klang und geringere Verzögerung“

Am Kabel des Headsets befindet sich nun eine kleine Soundkarte, wie man sie auch schon vom Cloud 2 kennt. An der Soundkarte lässt sich die Lautstärke anpassen, das Mikrofon muten und der simulierte 7.1 Surround Sound aktivieren. Über zwei zusätzliche Schalter kann man zudem das Lautstärkeverhältnis zwischen Spielsound und Voicechat anpassen. Ein sehr interessantes Feature, welches den Alltag durchaus erleichtern dürfte.

Ebenfalls neu ist ein kleiner Schieberegler an den Ohrmuscheln. Der Regler wird in drei Stufen unterteilt, wobei jede Abstufung für eine andere Bass-Intensität steht. So lässt sich mit einem Handgriff zwischen flachem, normalem und kräftigem Bass wählen.

Um Verzerrungen zu reduzieren greift HyperX weiterhin auf das Dual Chamber Driver-Design zurück. Die Ohrpolster mit Memory-Schaum wurden mit extra atmungsaktivem Kunstleder aufgewertet und versprechen bei längeren Sessions einen angenehmen Tragekomfort. Das Mikrofon bleibt im Vergleich zum Vorgänger unverändert.

Preis und Verfügbarkeit

Das HyperX Cloud Alpha S ist im ALTERNATE Online-Shop zu einem Preis von 129,90 Euro erhältlich. Die Headset ist, bis auf ein paar blaue Akzente, größtenteils in Schwarz gehalten. Zum Lieferumfang gehören ein 1 Meter langes abnehmbares Kabel, die USB-Soundkarte und eine kleine Stofftasche für den Transport.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar