Grünes 5G Smartphone: Telekom und Samsung arbeiten an einem Handy mit Wechsel-Akku

Die Deutsche Telekom und Samsung wollen ein möglichst umweltfreundliches Smartphone auf den Markt bringen. Erscheinen soll das Handy im kommenden Jahr. Ein konkretes Datum gibt es noch nicht.


Photo by Jonah Pettrich on Unsplash

Der Wechsel-Akku kehrt zurück: Nachdem Samsung nun viele Jahre lang fest verbaute Akkus verwendet hat, möchte man endlich wieder ein leicht zu reparierendes Handy mit herausnehmbarer Batterie auf den Markt bringen. Dafür arbeitet der weltweit größte Smartphone-Hersteller mit der Deutschen Telekom zusammen.

Ziel sei es, gemeinsam ein nachhaltiges Smartphone zu entwickeln, wobei aktuelle Hardware (inkl. 5G-Unterstützung) mit einer langen Lebenszeit kombiniert werden. Man verfolge einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem diesmal auch die Nutzungsdauer des Smartphones im Fokus stehe, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung.

Ein wirklich nachhaltiges Smartphone lässt sich nur mit einem entsprechend langen Software-Support realisieren. Dazu haben Samsung und Telekom bislang aber noch keine konkreten Angaben gemacht.

„Ein nachhaltiger und grüner Wandel kann nur mit Hilfe technologischer Innovationen erreicht werden. Und mit starken Partnern. Mit unserem gemeinsamen Partner Samsung setzen wir als Deutsche Telekom ein Zeichen für nachhaltigere Lösungen in der ICT-Branche. Nur zusammen können wir den Herausforderungen des Klimawandels begegnen und eine bessere Zukunft für uns alle schaffen“, sagt Claudia Nemat, Vorstandsmitglied für Technologie und Innovation der Telekom.

Die Deutsche Telekom und Samsung sind darüber hinaus Teil der Initiative Eco Rating. Dabei werden Smartphones auf ihre Reparierbarkeit und Klimaverträglichkeit hin überprüft. Eine Bewertung von 0 bi 100 Punkten soll zeigen, wie nachhaltig ein Smartphone wirklich ist.

0 0 votes
Article Rating
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Stefan Reimold
Stefan Reimold
2 Monate her

Das kommt etwas spät aber ich finde es Klasse