E3 2021: Diese Streams solltet ihr nicht verpassen

In wenigen Tagen ist es soweit. Dann werden im Rahmen der E3 2021 wieder etliche neue Videospiele präsentiert. In diesem Jahr wird die E3 eine reine Online-Veranstaltung. Welche Streams ihr nicht verpassen solltet, erfahrt ihr in diesem Beitrag.


Bild: E3

Was ist die E3 überhaupt?

Die E3 (Electronic Entertainment Expo) ist die bedeutendste Videospielmesse der Welt. Verschiedene Hardwarehersteller, Softwareentwickler und Publisher nutzen die große Bühne, um ihre aktuellen Projekte zu präsentieren. Es gibt also nicht nur eine Menge neuer Videospiele, sondern unter Umständen auch neue Konsolen zu sehen. Deshalb ist die Messe jedes Jahr aufs Neue ein kleines Highlight.

Wann findet die E3 2021 statt?

Eigentlich ist die E3 eine riesige Besuchermesse, die in Los Angeles stattfindet und von der Entertainment Software Association veranstaltet wird. Aufgrund der anhaltenden Coronapandemie wird die E3 in diesem Jahr jedoch ausschließlich online stattfinden. Vergangenes Jahr wurde die Messe sogar komplett abgesagt.

Es wird diverse Streams geben, die im Zeitraum vom 12. Juni bis zum 15. Juni auf den gängigen Streaming-Plattformen übertragen werden. Das Zuschauen ist kostenlos. Eine virtuelle Eintrittskarte oder ähnliches wird nicht benötigt. Die bedeutendsten Livestreams fassen wir euch im folgenden Abschnitt zusammen.

Das sind die Highlights der E3 2021

Am Samstag wartet direkt das erste Highlight auf uns. Ab 21 Uhr wird der französische Publisher Ubisoft seine Neuheiten im Stream präsentieren. Gezeigt wird unter anderem ein neuer Ableger der „Rainbow Six“-Reihe. Außerdem werden neue Informationen zu „Far Cry“, „For Honor“, „Assassin’s Creed“ und „Trackmania“ erwartet. Womöglich gibt es sogar ein paar erste Infos zu dem kommenden Star-Wars-Spiel.

Am darauffolgenden Sonntag gibt es gleich zwei sehenswerte Events. Den Anfang macht der gemeinsame Stream von Microsoft und Bethesda. Ab 19 Uhr wird sich zeigen, woran die Microsoft-Studios in den vergangenen Jahren gearbeitet haben. Gerüchten zufolge werden auch ein paar exklusive Inhalte für den Xbox Game Pass gezeigt. Um welche Spiele es sich handelt, ist noch völlig unklar.

Alle Termine könnt ihr auf der offiziellen Webseite der E3 2021 einsehen.

Direkt im Anschluss (ab 21:15 Uhr) wird Square Enix seine Neuerungen präsentieren. Der japanische Publisher wird sich wohl primär auf die Final-Fantasy-Reihe fokussieren. Unter anderem soll ein neuer Titel namens „Final Fantasy Origin“ vorgestellt werden. Offiziell bestätigt ist aber noch nichts.

Der letzte große Stream findet am Dienstag statt. Ab 18 Uhr wird Nintendo zeigen, welche Projekte man aktuell noch in der Pipeline hat. Wie immer, lässt sich auch diesmal nicht genau sagen, ob Nintendo wirklich etwas Interessantes zu bieten hat. Glaubt man den Gerüchten, wird die lang ersehnte Nintendo Switch Pro angekündigt. Alleine dafür dürfte es sich lohnen, den Stream zu verfolgen.

Auf welchen Stream freut ihr euch am meisten und warum? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen 🙂

0 0 votes
Article Rating
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Lovejuicecookie
Lovejuicecookie
9 Tage her

Ich würde mich freuen, wenns mal neue Infos zu Granblue Fantasy: Relink, Hinomaruko und Witchfire geben würde.  Ein Highlight wärs, wenn Square ein neues Tomb Raider ankündigen würde.