Das sind die 5 meistverkauften E-Autos in der ersten Hälfte 2019 – Tesla nicht an der Spitze!

Elektroautos spielen in Zeiten der „Fridays For Future“ Gesellschaft und des Klimawandels eine zunehmend größere Rolle. Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit sind der deutschen Bevölkerung immer wichtiger.



In den ersten 6 Monaten wurden in Deutschland 31.000 neue E-Autos zugelassen – nach absoluten Zahlen betrachtet, stehen wir damit an der Spitze des europäischen Elektroautomarkts. Der verhältnismäßige Vergleich sieht aber wieder anders aus: setzt man die Zulassungen nämlich ins Verhältnis zu den Gesamtzulassungen, stehen E-Autos lediglich 1,7% Anteil zugute. Nichts desto trotz erlebt der Markt für Elektroautos in Deutschland ein Wachstumsschub um etwa 80% im Vergleich zum Vorjahr. Und das sind die 5 beliebtesten Modelle:

5. Smart Fortwo

Mit knapp über 2000 Zulassungen hat es der Smart Fortwo in die Top 5 der E-Autos geschafft. In Zukunft sollen alle Fahrzeuge der Marke durchweg elektrisch betrieben werden und neben Deutschland vor allem der große chinesische Markt im Fokus stehen.

4. VW E-Golf

Unter den „normalen“ Benzinern oder Dieselautos steht VW mit dem Golf immer ganz weit oben. Bei den E-Autos muss er sich mit leicht über 2600 Zulassungen mit dem vierten Platz zufriedengeben, was wohl auch zu einem Kurswechsel in der Strategie führen dürfte. Die Wolfsburger wollen in Zukunft unter der eigenständigen Marke I.D. reine A-Autos entwickeln und nicht bestehende Modelle einfach mit Elektromotoren ausstatten. Das erste Modell I.D.3 kann bereits vorbestellt werden.

3. BMW i3

Bei 4200 Neuzulassungen liegt der Pionier der Elektromobilität: BMW. Doch nachdem die Erwartungen größer waren als die schlussendlichen Verkaufszahlen, zog sich der Autohersteller wieder vermehrt aus dem Markt zurück. Dennoch zeigt der i3, dass BMW fähig ist, beliebte und leistungsfähige Elektroautos zu bauen.



2. Tesla Model 3

Da der Autohersteller Tesla noch immer Warteliste mit Vorbestellungen abarbeitet, ist die Zahl der Neuzulassungen etwas vage zu betrachten. Zwar sind 5300 bereits eine beachtliche Anzahl, nichts desto trotz hätte sie noch deutlich höher ausfallen können, wenn sich der Autobauer auf die Auslieferung an die deutsche Kundschaft fokussiert hätte. Da Teslas Lieferprobleme zum Großteil überwunden sind, kann eventuell im kommenden Halbjahr mit einer noch größeren Zahl gerechnet werden.

1. Renault Zoe

Das wohl beliebteste Elektroauto der Deutschen scheint derzeit mit 5500 Modellen von Renault zu stammen. Der Zoe ist zum einen mit einem Preis um die 20.000 Euro für einige Menschen erschwinglich und kann weiterhin recht günstig geleast werden. Das Elektroauto ist zum Teil zwar umstritten, da z.B. die Batterien nicht mit dem Auto verkauft, sondern monatlich gemietet werden, kommt aber bei den Deutschen offenbar sehr gut an.


Die Nummer 1: der Renault Zoe

Quelle: Handelsblatt

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Benjamin Herzog Recent comment authors
neuste älteste beste Bewertung
Benjamin Herzog
Benjamin Herzog

Hey toller Wagen, bin sehr interessiert an E-Mobile. lg